Featured Slider

Rezept - zitronige Quinoa Frühstücksbowl | The Nina Edition


Ich habe ein neues Lieblingsfrühstück, das sich super vorbereiten lässt, herzhaft und süß zugleich ist und für eine lange Sättigung sorgt: zitronige Quinoa mit Soya Joghurt und Beeren.

Rezept - Brokkoli Spinat Suppe | The Nina Edition


Ich mag gesunde Rezepte mit wenigen Zutaten, die schnell gehen und dazu noch milchfrei sind. Das sind natürlich viele Kriterien und ich bin bei meiner Rezeptauswahl recht anspruchsvoll geworden. Weder habe ich Lust Unmengen an Einkäufen zu schleppen, durch mehrere Geschäfte nach meinem Feierabend zu laufen auf der Suche nach aussergewöhnlichen Zutaten, noch stundenlang in der Küche zu stehen. Dieses Rezept ist perfekt, denn es besteht aus wenigen Zutaten, die Ihr überall bekommt und ist noch dazu so schnell gemacht, dass sogar der Lieblingsmann es inzwischen vorbereitet und ich mich nur noch an den gedeckten Tisch setzen kann. Ich bin im Paradies. Wenn Ihr da jetzt auch hinwollt, dann los geht's!

Interieur - Wintergarten Umstyling {Werbung} | The Nina Edition


Wenn ich Eines seit unserer Sanierung und unserem Umzug vor vier Jahren gelernt habe, dann ist es, Dinge wachsen zu lassen. Ich überstürze Einrichtungsentscheidungen nicht mehr und muss nicht alles sofort haben, jedes Problem sofort lösen. Vielmehr habe ich im Kopf eine Projektliste, die ich in regelmäßigen Abständen prüfe. Wenn ich dann nicht das passende Möbelstück finde, suche ich weiter. Übergangslösungen gibt es nicht. Eines dieser Projekte ist der Wintergarten meiner Eltern.

Interieur - Osterstrauch | The Nina Edition


Manchmal brauche ich einfach ganz cleane Deko. Bei Osterdekoration scheiden sich ja eh die Geister. Dieses Jahr habe ich unsere kleine Oster-Deko-Kiste auch noch nicht aus dem Keller geholt. Bislang haben die Temperaturen ja auch noch nicht wirklich zu frühlingshafter Deko inspiriert. Wenn ihr wie ich, der Osterdeko eher wenig abgewinnen könnt, habe ich hier vielleicht eine Alternative für Euch.

Rezept - Dinkel Pancakes | The Nina Edition

Der Lieblingsmann und ich sind ja große USA-Fans. Was bei unserem Lieblingsurlaub nicht fehlen darf, sind daher auch Pancakes. Die wollte ich schon ewig mal selbst machen. Allerdings haben mich die Kalorien bislang abgeschreckt. Im Urlaub ist das ja ok. Außerdem gammel ich sonntags meist so lang im Bett rum, dass der Hunger für aufwendiges Pfannenwenden schon zu groß ist. Neben dem sonntäglichen Wäschewaschen wollte ich eigentlich auch nicht die Küche noch in Chaos verwandeln. Wisst Ihr was? Dieses Rezept ist schnell gemacht, fast schon gesund und kommt mit einer Schüssel, Waage und dem Schneebesen aus. Ihr braucht nicht einmal einen Messbecher. Noch dazu sind die Pancakes vegan. Perfekt!