Featured Slider

Hochzeit - DIY Instax Namensschilder als Gastgeschenk {Werbung} | The Nina Edition

Originalfoto: Sedef Yilmaz
*Instax hat mir einen Instax Share Drucker für unsere Hochzeit zur Verfügung gestellt. Meine persönliche Meinung bleibt davon unberührt. Dieser Blogpost enthält darüber hinaus Affiliate Links. Zudem sind einige Fotos von unserer Fotografin Sedef Yilmaz. Diese sind separat gekennzeichnet.

Für unsere Hochzeit habe ich sehr lange nach Namensschildern überlegt. Von Wabenförmigen Marmorfliesen mit Kalligraphie, Blättern, Cake Pops und schnöden Papierschildern war alles irgendwie dabei. Außerdem habe ich hin und her überlegt, ob es Gastgeschenke geben sollte. Am Ende habe ich mich für ganz persönliche Namensschilder in Form von Instax Bilder entschieden. Auf jedem Bild war ein Foto von mir oder meinem Lieblingsmann mit dem entsprechenden Gast. Oft waren es Babyfotos oder Bilder von dem Moment, der Party oder der Reise während der wir unsere Freunde kennengelernt haben.

Hochzeit - DIY Street Art Photo Booth und Gästebuchersatz {Werbung} | The Nina Edition


*Instax hat mir einen Instax Share Drucker für unsere Hochzeit zur Verfügung gestellt. Meine persönliche Meinung bleibt davon unberührt. Dieser Blogpost enthält darüber hinaus Affiliate Links. Zudem sind einige Fotos von unserer Fotografin Sedef Yilmaz. Diese sind separat gekennzeichnet.

Als ich unsere Hochzeit geplant habe, habe ich zunächst alle meine Freundinnen gefragt, was sie im Nachhinein anders gemacht hätten. Am meisten geprägt hat mich dann die Antwort einer Freundin, die gesagt hat, sie würde mehr selbst machen. Auf die Frage "warum" antwortete sie mir: "damit es mehr meins ist". Darüber habe ich ziemlich viel nachgedacht, denn wie schon im Blogpost zu unseren Einladungskarten (hier entlang), ist es im Hochzeitsjungle und dem Overload an schönen Dingen, ganz schön schwierig noch zu erkennen, was einem entspricht und einen widerspiegelt. Ich habe mich ja schlussendlich für den Sticker unserer Verlobung (hier entlang zur Verlobungsgeschichte) als roten Faden für einen Großteil der Details entschieden und somit auch daraus unsere Photobooth Props selbst gemacht.

Hochzeit - DIYs für's Standesamt und den Sektempfang {Werbung} | The Nina Edition



Wir haben uns getraut. Vor dem Gesetz. Und es war grandios.

Hochzeit - DIY Einladung im Street Art Style | The Nina Edition






*Dieser Blogpost enthält Affialiate Links und einige Marken sind sichtbar. Der Blogpost ist nicht von einer Firma gesponsert. 

Als der Lieblingsmann und ich über unsere Hochzeit gesprochen haben, war uns klar, dass wir uns eine möglichst entspannte Feier wünschen, die uns widerspiegelt. Diesen Vorsatz bei der Wahl der Einladungen umzusetzen, war gar nicht so einfach.

Rezept - Quinoa mit Bergpfirsich, Himbeeren und Kürbiskernen | The Nina Edition


Seit einigen Wochen funktioniert das Mealprepping bei mir wirklich gut. So koche ich mir jeden Sonntagabend 80g Quinoa für das Frühstück der ganzen Woche vor. Das verteile ich direkt auf fünf gut verschließbare Gefäße. Die ersten beiden bestücke ich auch direkt mit Yoghurt und Nüssen. So habe ich morgens gar keinen Stress mehr und nehme etwas Gesundes, Sättigendes zu mir. Diese Kombi mag ich neben der zitronigen Quinoa Bowl am liebsten.