Rezept - Mohnkuchen mit Cream Cheese Frosting | The Nina Edition


Der Lieblingsmann liebt Mohnkuchen. Daher versuche ich mich an seinem Geburtstag gern an neuen Rezepten mit den kleinen schwarzen Perlen. So habe ich vor zwei Jahren zum Beispiel einen schnellen Mohnkuchen mit Fondant-Minion gebacken. Dieses Jahr war ich inspiriert von einem super saftigen und fluffigen Mohnkuchen, den ich in einem Café gegessen hatte.


Das Rezept wurde mir leider noch nicht verraten, weswegen ich selbst getüfftelt habe. Noch reicht es an die Inspiration nicht heran, ich habe das Resultat jedoch dennoch als sehr empfehlenswert empfunden.



Zutaten

für den Teig
  • 100g Butter
  • 2 Eier
  • 125g Zucker
  • 150g Vanille-Joghurt
  • 100g Mohn
  • 150g Mehl
  • 1/2 Pk. Backpulver
Dazu habe ich das Frosting aus diesem Rezept gemacht.


Rezept

  1. Backofen auf 150°C vorheizen-
  2. Butter und Zucker cremig aufschlagen.
  3. Eier nach und nach dazugeben und weiter cremig schlagen. 
  4. Joghurt einrühren.
  5. Mohn dazugeben
  6. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben. Kurz unterheben.
  7. In eine Silikonkastenform füllen und auf mittlerer Schiene 40 Minuten backen. Evtl. ab der Hälfte der Backzeit zudecken oder auf Unterhitze wechseln.
  8. In der Zwischenzeit das Frosting vorbereiten und kalt stellen.
  9. Kuchen abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und mit dem Frosting bestreichen. 

Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.theninaedition.de/p/legal-notice.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de