#DIYinspo - Chilli Oil


Weihnachten wird dieses Jahr scharf. Wir verschenken nämlich Chili-Öl. Selbstgemacht!


Meine Großtante hat uns im September eine große Tüte Chilischoten aus dem Garten gegeben. Ich esse ja nicht so gerne scharf, insofern war die Menge für uns Zwei einfach zu viel. Chili-Öl müsste man machen, dachte ich und surfte schon auf die Seite von Gläser und Flaschen nach diesen tollen Fläschchen mit Bügelverschlüssen, als ich mich an meine kleine beachtliche Sammlung an Smoothieflaschen im Keller erinnerte. Eigentlich wollte ich sie wieder zu Backmischungen upcyclen *klick*, aber zweimal hinter einander das Gleiche verschenken, geht eigentlich ja auch gar nicht.


Also habe ich bereits vor sechs Wochen, die Chilischoten gewaschen, trocken getupft und auf Küchenpapier auf dem Fensterbrett über der Heizung gebettet. Die Schoten, die noch etwas blass um die Nase, bzw. lila waren, habe ich mit Nadel und Faden aneinander gekettet und an den Fenstergriff gehängt, damit sie nachreifen können. Das hat wunderbar funktioniert. Wenn die Schoten getrocknet sind, braucht Ihr nur Öl nach Belieben (ihr könnt auch mischen) und Glasflaschen. Besonders gut eignen sich die grünen von den gesunden grünen Smoothies.



Zutaten

{für ca. 6 Fläschchen}
  • 6 Glasflaschen à 250ml z.B. von True Fruits (gern farbig)
  • getrocknete Chilischoten
  • 1,5l Olivenöl, da dieses recht intensiv ist könnt Ihr es auch mit anderem Öl mischen oder gleich Rapsöl verwenden
  • Einweghandschuhe

Zubereitung

  1. Handschuhe anziehen.
  2. Chilischoten von den Stielen befreien,
  3. über die Glasflasche halten und etwas flachdrücken, so dass evtl. herausfallende Kerne direkt in die Flasche fallen.
  4. So verfahren bis der Boden der Flasche ca. 1cm bedeckt ist,
  5. mit Olivenöl aufgießen und gut verschließen.
Das Öl nimmt ab ca. 3 Wochen die Schärfe an und ist mehrere Monate haltbar.


Das Chiliöl ist übrigens nicht nur eine super Geschenkidee für Kochaffine und Leckermäulchen sondern eignet sich auch als Massageöl bei Verspannungen und rheumatischen Schmerzen. Dann probiert das Öl aber lieber erst an einer kleinen Stelle wegen Hautunverträglichkeiten aus.


Marmor-Untersetzer: TKMaxx
Glasflaschen: True Fruits Smoothie Flaschen
Vase: Wähler
Marmor-Brettchen: H&M Home
♥♥♥


Verschenkt Ihr auch etwas Selbstgemachtes?

Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.