#bakinginspo - Brownies à la Vienna



...auch für die Urlaubslage.

Meine geliebten, Monster Brownies à la Cynthia Barcomi, kennt Ihr ja inzwischen zu genüge *klick* und *klick*, und da es diesmal schnell gehen sollte, und 24 Nicht-Urlauber davon etwas abbekommen sollten, habe ich mich für ein anderes Rezept entschieden, dass ich von meiner ehemaligen Mitbewohnerin in Wien habe. Dort war es quasi unser Standard-Programm, das wir für jede Büro-Geburtstagslage wieder gemacht haben, nicht weil wir nicht kreativ genug sind, sondern weil sich das die Büro-Freunde immer so gewünscht haben.



Man nehme: (für zwei Brownieformen oder ein Backblech und eine kleine Brownieform)
*400g Butter
*360g Zucker
*8 Eier
*150g Zartbitter Schokolade
*160g Mehl
*1TL Backpulver
*1TL Salz
*300g Walnusskerne
*300g Zartbitter Schokolade + 150g Butter

Los geht's!

Backofen auf 200°C vorheizen. Butter, Zucker und Eier schaumig schlagen. Schoki schmelzen und unterrühren. Mehl, Backpulver, und Salz unterrühren. Walnusskernhälften grob hacken und hinzufügen. Backform fetten oder mit Backpapier auslegen. Teig gleichmäßig verteilen. 35 Minuten backen. Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Schokolade mit Butter schmelzen und dann über die Brownies geben.


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.