My Berlin - Kastanientörtchen | The Nina Edition


Ich muss Euch einen neuen Diamanten am Berliner Kuchenhimmel präsentieren: das Kastanientörtchen!


Die Törtchen sind nicht nur mega fotogen, sondern auch super lecker und das Konzept ist mehr als genial. Credit muss ich Claudetta von Doitbutdoitnow geben, die mir diesen wunderbaren Ort gezeigt hat.


Das Konzept funktioniert so. Wähle die Größe des Törtchens, d.h. die Menge an Kuchenböden. Dann wählst Du die Art der Kuchenböden und schließlich die Creme und das Topping. Auf dem ersten Bild seht Ihr z.B. einen Crunch-Boden mit veganer Kastaniencreme und Granatapfelkernen.


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.theninaedition.de/p/legal-notice.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de