#travelinspo - Street Art in Barcelona


DE: Unsere Top 3 auf Reisen sind nette Cafés & Restaurants, Stadien und Street Art. Ersteres für mich, der zweite Punkt für den Lieblingsmann und Street Art interessiert uns dann wieder beide. Klar, dass wir auch in Barcelona eine Street Art Tour machen mussten.

EN: Our Top 3 must-sees when travelling are coffee places, bars and restaurants, stadiums and street art. Of course I am the one opting for cakes, while my favourite guy wants to see at least two matches at each visit. Street Art is a passion that we both share. Thus, we had to go on a street art tour when visiting Barcelona.

DE: Nach unseren sehr guten Erfahrungen mit den Free Walking Tours in New York *klick*, habe ich explizit nach solchen günstigen Street Art Touren gesucht und mich dann für die Alternative Tour, die jetzt Censored Barcelona zu heißen scheint *klick* entschieden. Der Treffpunkt war zentral, der Guide informiert und gut zu verstehen und die Tour gerade richtig von der Länge bei der Hitze. Alles in allem eine klare Empfehlung meinerseits, solltet Ihr Euch für Street Art interessieren.

EN: After our great experience with the free walking tours in New York *click*, I explicitly looked for a cheap walking tour in Barcelona and decided for the Alternative Tour, which now seems to be known as Censored Barcelona *click*. The meeting point was central, the guide well informed and his English well, and the length of the tour was just right, with the sun shining on our heads. I would definitely recommend this tour, should you be interested in Street Art

DE: Neben dem Mural von Keith Haring (oben) von 1989, dominieren vor allem Kollagen die Street Art Szene in Barcelona. Wiederkehrende Motive sind Madonna, diese kleinen Figuren, die Ihr hier unten seht, Street Art aus Fliesen und Dosen. Die Dosen werden wohl von einem Pärchen angebracht, das sich darüber seine Liebe mitteilt. Süß.




Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.