#interiorinspo - Our new Bathroom - Lessons Learned


Gut 1,5 Jahre ist es her, dass wir in unsere Traumwohnung gezogen sind (Blogpost zum Umzug *klick*). Seit Februar 2013 *klick* habe ich Euch hier auf dem Blog und auf Instagram zunächst vom Baufortschritt, dann von der Einrichtung und meinen Entscheidungsproblemchen und schließlich sogar von kleineren Organising-Projekten berichtet. Ich habe Euch nahezu alle Nischen der Wohnung gezeigt, nur das Bad habt Ihr bis auf einige wenige Bilder auf Instagram (1; 2; 3; 4, 5, 6; 7)  nicht zu sehen bekommen.


Der Grund dafür war, dass ich sehr unglücklich mit dem Bad war. Die Materialien waren zwar top und haben mir sehr gut gefallen, aber die Verarbeitung der Handwerker war leider eine Katastrophe. Von verschiedenfarbigen Fugen, über verschieden dicke Fugen, von der Wand abstehnde Fliesen und schlecht geschnittenen Fliesen war alles mit dabei. Nach dem mehrmals versucht wurde auszubessern, konnten wir uns nun doch mit dem Bauträger auf einen neuen Versuch einigen. Ich finde das Ergebnis grandios. Außerdem den Bodenfliesen habe ich exakt die gleichen Fliesen gewählt und die Sanitärobjekte wurden auch wieder verwendet. Was sagt Ihr?


Auf Basis unserer Erfahrungen habe ich einmal eine Liste mit Dingen erstellt, die mir bei der Planung geholfen hätten. Bitte bedenkt dabei immer, dass ich kein Fachmann bin. Ich teile hier nur meine persönlichen Erfahrungen.

Fliesen und Fugen

1: furniture.trendzona.com/; 2: www.bing.com; 3: www.neueszuhause.de; 4: designshuffle.com; 5: www.luxeandlillies.com/; 6: www.neueszuhause.de; 7: www.klikk.no/
  1. Welche Fliesen wollt Ihr für (a.) den Boden, (b.) die Wände und (c.) als Hingucker?
  2. Wie sollen diese Fliesen verlegt werden? Längs, quer, versetzt etc. 
  3. Wie hoch soll gefliest werden? Welche Farbe soll die Wand über den Fliesen haben? Wollt Ihr eine Tapete nutzen?
  4. Welche Fugenfarbe möchtet Ihr?
  5. Wie dick sollen die Fugen sein?
  6. Welches Material sollen die Fugen haben?
  7. Wollt Ihr gegebenenfalls an Kanten mit Metallleisten arbeiten? Wenn ja, welches Material sollen sie haben? Glänzend oder matt?
  8. Um Euren persönlichen Geschmack zu finden, kann es Sinn machen eine Pinnwand anzulegen. Meine Badezimmerideen finder Ihr hier.
Persönlichen Anforderungen definieren
  1. Was sind Eure Anforderungen an ein Badezimmer?
  • Doppel- oder Einzelwaschbecken; mit oder ohne Unterschrank?; 
  • Hänge-WC?; 
  • Bidet?; 
  • Dusche oder Wanne oder beides oder eine Kombi? barrierefrei?; 
  • Duschumrandung aus Glas? beschichtet?; 
  • müsst Ihr Waschmaschine und Trockner unterbringen?; 
  • Unterputzarmaturen oder Überputz? Achtet dabei auf die Tiefe der Armatur z.B. in der Dusche, wenn der Hebel geöffnet ist, gegebenenfalls ist ein Thermostat die beste Lösung
  • Fußbodenheizung? Handtuchheizkörper? Auch hier gibt es verschiedenen Modelle
  • Stauraum? Gegebenenfalls könnt Ihr Einbauschränke in die Wände integrieren z.B. auch für die Schmutzwäsche
  • Waschbeckenspiegel?
  • Beleuchtung?
  • Musik im Bad?   
  • Wo braucht Ihr Steckdosen?
Sanitärobjekte, Armaturen, Heizkörper
  1. Wenn Ihr die Anforderungen für Euch herausgefunden habt, geht es ans Eingemachte. Schaut Euch die Sanitärobjekte der einschlägigen Firmen an. Wählt möglichst viele Objekte vom gleichen Designer/ Hersteller, da sich Weißtöne unterscheiden können.
  2. Außerdem müsst Ihr die Armaturen wählen. Am Waschbecken kann es z.B. Sinn machen einen weißen Schmutzunempfindlichen Wasserhahn zu wählen, unter der Dusche solltet Ihr auf die Tiefe achten, sowie auf den Duschkopf, am WC braucht Ihr Spültasten und an der Badewanne auch einen Wasserhahn mit Handbrause.
  3. Es gibt mittlerweile auch jede Menge Design-Handtuchheizkörper. Das war mir gar nicht bewusst, weswegen wir die Standardvariante haben, die weder besonders stylish noch gut zu putzen geht. Schaut Euch da gegebenenfalls vorher um.
Stauraum
1. houzz.com; 2: stilreich; 3: freshideen; 4: skonahem.com; 5: www.clipzine.me; 6: style-files.com.
Seid kreativ was den Stauraum angeht und plant Eure persönlichen Anforderungen gleich von Anfang an ein, solltet Ihr die Möglichkeit haben Wände zu ziehen.

Spiegel MME
Waschbecken und Unterschrank "Salsa" über Bauhaus
Wasserhahn Kludi *klick*
WC Duravit Starck 3 Wand WC Compact
Dusche Maßanfertigung vom Glaser
Duschtasse Ideal
Badewanne Kaldewei
Kosmetikeimer Spirella 10.15138 Bowl-Uni weiß Abfalleimer

Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.