#bakinginspo - Monster Brownies à la Cynthia Barcomi



Eines meiner Lieblingsrezepte, weil es einfach immer gelingt und super gut ankommt, sind die Monster Brownies aus dem roten Backbuch von Cynthia Barcomi.

Weil sie so super gelingen habe ich sie letztens auch zum Geburtstag gebacken.

Heute habe ich sie auf Wunsch für eine Abschiedsfeier gebacken.

Man nehme:

I. Teig:
460g Zucker
5 Eier
1 EL Grafschafter Zuckerrübensirup
350g Zartbitterkuvertüre
250g Butter
210g Mehl
1 1/2 TL Backpulver
3/4 TL Salz

II. Nussmischung:
80 gr Walnusshälften

III. Frischkäsemischung:
360g Philadelphia
90g Butter
130g Zucker
3 Eier

IV. Topping:
220g Walnüsse

Zubehör:
3 Schüsseln
Teigschaber
Browniebackform
Handrührgerät
Schneebesen
Butter zum Fetten der Form oder Backpapier.


Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Ofen auf 180° C vorheizen.

I. Teig: (1. Schüssel)

Eier verquirlen, Zucker darunter schlagen und Sirup hinzufügen. Schokolade und Butter zerlassen. Ich mache das bei 600 Watt für 2,5 Minuten in der Mikrowelle. Diese Mischung mit dem Schneebesen unter die Eier-Zucker-Sirup-Mischung mischen. Dann Mehl, Backpulver und Salz nach und nach hinzufügen. Ich mache das mit dem Handrührgerät.



560 g dieser Mischung in einer zweiten Schüssel mit 80g Walnüssen vermengen und zur Seite stellen (Nussmischung).




II. Frischkäsemischung:

In der dritten Schüssel Frischkäse mit Butter, Zucker und Eiern bei niederiger Stufe mit dem Handrührgerät vermischen.

III. In die Form geben:




Als erstes die Nussmischung in der Form verteilen. Dann die Frischkäsemischung darauf verstreichen. Abschließend die Schokomischung in großen Batzen darauf geben und mit einem Schaschlikspieß die Mischungen vorsichtig verquirlen. Die restlichen Walnüsse auf dem Teig verteilen.

45 Minuten backen. Garprobe nicht vergessen.






Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.