Rezept - Driving Home for Christmas - Kekse | The Nina Edition

Eines meiner liebsten Weihnachtsmotive ist ein Auto mit Tannenbaum auf dem Dach. Es erinnert mich irgendwie an meine Zeit im Ausland, und das schöne Gefühl an Weihnachten nach Hause zurück zu kehren. Als der Lieblingsmann sich also für dieses Jahr noch ein paar simple Ausstech-Kekse gewünscht hat, musste ich versuchen, das Motiv als Keks umzusetzen. Es klappt wunderbar.



Zutaten

{für ca. 2 Bleche einfache Butterplätzchen}
  • 125 g kalte Butter od. Margarine
  • 200 g Dinkelmehl
  • 100 g Zucker od. eine Zuckeralternative nach Wahl
  • 1 Pk. Vanillezucker od. z. B. Chai-Gewürz o. Ä.
  • 1 Ei
  • etwas mehr Mehl für die Arbeitsfläche u. zum Ausstechen


für den Zuckerguss

  • 4 EL Zitronensaft
  • 12 EL Puderzucker
  • bunte Zuckerperlen
  • Feenstaub (z. B. diesen hier *Affiliate Link)

Zubehör

  • Backblech
  • Backpapier
  • Backpinsel
  • Ausstecher: Auto und Tannenbaum



Rezept

  • Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker und Ei zu einem gleichmäßigen Teig vermischen. Eingewickelt für 30 Minuten (oder länger) in den Kühlschrank legen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und Backofen auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
  • Arbeitsfläche bemehlen und Teig etwa 0,5 cm dick ausrollen. Sollte der Teig zu weich sein, gebt noch etwas Mehl dazu. 
  • Eine gleiche Anzahl an Autos und Tannenbäume ausstechen. 
  • Zu erst die Autos mit ordentlich Abstand auf das Backblech legen und dann je einen Baum in die gewünschte Richtung auf das Dach legen. An der Stelle ist der Teig dann doppelt. 


  • Für 7 bis 10 Minuten im Backofen auf mittlerer Schiene backen.
  • Zuckerguss aus Zitronensaft und Puderzucker anmischen und mit einem Pinsel auf den Bäumen verteilen. Direkt mit Deko bestreuen. Desto wärmer eure Kekse noch sind, desto schneller trocknet der Zuckerguss und die Deko hält nicht. 
  • Das Auto mit dem Feenstaub besprühen.




Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.theninaedition.de/p/legal-notice.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de