DIY - Hippie-Tasche: Upcyling mit Pompoms | The Nina Edition


Die schönsten DIY-Projekte sind doch eigentlich Upcycling-Projekte bei denen man ein ungeliebtes in ein Lieblingsstück verwandelt. So geschehen mit dieser Tasche, die in meiner Pubertät sehr wohl schon einmal ein Lieblingsstück war.



Kürzlich habe ich beim Shopping (vor Corona-Lockdown) diese bunten Pompoms mitgenommen ohne so richtig zu wissen wofür. Mich haben die Farbkombinationen angesprochen und ich hatte sie erstmal im Kopf für Schuhe oder ein sommerliches Oberteil. Mittlerweile habe ich ein ganzes Pinterest-Bord voller Ideen mit Pompoms und kann mich kaum entscheiden, was ich mit ihnen als nächstes mache. Zum Glück ist mir noch diese Tasche eingefallen, die im Keller bei den Flohmarktsachen schlummert und sich zum Glück bis lang nicht verkauft hatte. Mit ein paar bunten Pompoms finde ich sie wieder richtig schön und perfekt zum Beispiel für jegliche Besorgungen mit dem Fahrrad. Dank Corona, ist das ja zur Zeit mein Hauptfortbewegungsmittel. Welches ungeliebte Stück würdet Ihr sofort mit den tollen Pompoms zum Lieblingsstück machen?

Materialien

  • eine Strohtasche
  • 10 Pompoms in Wunschfarben (evtl. mehr oder weniger je nach Größe der Tasche)
  • Heißklebepistole

Anleitung

  • Pompoms auf der Tasche probelegen.





  • Heißklebepistole vorheizen.
  • Klebepunkt auf den Pompom geben und an der gewünschten Stelle auf der Tasche festdrücken.
  • Mit den restlichen Pompoms so verfahren.


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.theninaedition.de/p/legal-notice.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de