Rezept - Erdbeer-Muffins | The Nina Edition


Zur Zeit brauchen wir viel Soul Food. Dazu gehört auch oft ein Stück Kuchen am Nachmittag. Was gibt es da Besseres als ein paar selbstgebackene Erdbeer-Muffins am Sonntagnachmittag? Genau, selbstgebackene Erdbeer-Muffins mit Zucker-Konfetti!


Zutaten

{für 6 Muffins}
  • 125g Dinkelmehl
  • 75g Xucker
  • 75g Margarine
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päcken Backpulver
  • 15g Hafermilch
  • Spritzer Zitronensaft
  • 1 Ei
  • 5 Erdbeeren
  • Zuckerdeko


Rezept

  • Backofen auf 160° Umluft vorheizen.
  • Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  • Xucker und Vanillezucker mit Margarine schaumig schlagen.
  • Ei hinzufügen und weiter schlagen bis alles schön fluffig ist.
  • Mehl und Backpulver hinzufügen und Teig mit Hafermilch und einem Spritzer Zitronensaft abrunden.
  • Teig auf sechs Muffinförmchen verteilen.
  • Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und halbieren. Erdbeerhälften in kleine Streifen schneiden und in den Teig drücken. 
  • Mit Zuckerstreuseln bestreuen.
  • Auf mittlerer Schiene für 20 Minuten backen.


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.theninaedition.de/p/legal-notice.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de