Rezept - Kürbis Lasagne | The Nina Edition


Es gibt ja so Rezepte vor denen drücke ich mich einfach. Ich denke immer wieder, das wolltest Du auch mal machen und es vergehen Jahre, bis ich es endlich tue. So ähnlich war es bei dieser Kürbis Lasagne. Lasagne mit Gehacktem kann ich nämlich richtig gut und so hatte ich Angst, dass der Lieblingsmann die vegetarische Alternative verschmähen würde. Sie wurde aber auch von ihm abgenommen, insofern steht diesem Blogpost inklusive Rezept nichts mehr im Wege.



Inspiriert zu diesem Rezept hat mich das Buch Ein Fest im Grünen - Für Gäste (*Affiliate Link / Rezensionsexemplar) von Erin Gleeson, das im Knesebeck Verlag erschienen ist. Schon das Cover verrät es: es ist gespickt voll toller seitenfüllender Fotos und schöner handgeschriebener Rezepte und Ideen. Auf circa 240 Seiten enthält es neben tollen Partyideen auch die passenden Dekobeispiele wie z.B. einen Tischläufer aus Blättern, Blüten und Obst. Es gliedert sich in:

Einführung
Hinweise für die Benutzung dieses Buches
Frühlingsfest
Wein-&-Käse-Party
Salatbuffet
Eisteeparty
Sommerfest
Brunch
Picknick
Mittagseinladung
Herbstfest
Cocktailparty
Vegane & Glutefreie Party
Winterfest
Urlaubscocktailparty
Abendeinladung unter der Woche
Partybuffets



Meine Lieblingsrezepte sind:


Schokoladenfudge mit Salz und Zimt
Oliven im Teigmantel
Cranberry Bowle
pikante Schokomandeln
Rosé Spritzer
Ingwer-Mini Limonade
Erdbeer-Mozzarella Spießchen
Wassermelonen-Fete Häppchen
Apfel mit Cheddar, Honig und Pfeffer.

Dieser kleine Überblick zeigt Euch schon die Vielfältigkeit dieses tollen Buches, das jeder, der gern Feste feiert, lieben wird.




Mich hat - jetzt im Herbst - besonders das Rezept für Kürbis Lasagne angesprochen. Da ich aber den darin enthaltenen Ricotta nicht vertrage, habe ich es als Inspiration, für mein eigenes Rezept genutzt:

Zutaten

  • 3,5 EL Butter
  • 50 g Dinkelmehl
  • 500 ml Hafermilch
  • 2 Bio-Gemüsebrühwürfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • Basilikum
  • Oregano
  • 280g Tomatenmark
  • 1 mittelgroßen Hokkaido Kürbis
  • 200 g geriebenen Mozzarella
  • 1 EL Olivenöl


Rezept

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Kürbis gründlich waschen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 200°C auf mittlerer Schiene für 30 Minuten backen.
  3. Während der Kürbis im Ofen backt, Knoblauch in einen Topf mit dem Olivenöl pressen und die Zwiebeln fein schneiden und dazu geben.
  4. Brühwürfel ebenfalls dazugeben und alles andünsten bis die Zwiebel glasig ist.
  5. Das Tomatenmark dazugeben und kurz andünsten.
  6. Dann etwas Wasser dazugeben bis die Masse eine schöne Soßenkonsistenz erreicht hat. Mit Basilikum und Oregano abschmecken. Die Soße ist wahrscheinlich schon zu salzig. Das macht nichts. Wir verwenden kein weiteres Salz. Vom Herd nehmen.
  7. In einem anderen Topf die Butter zerlassen.
  8. Dinkelmehl dazugeben und kurz anschwitzen.
  9. Die Hafermilch nach und nach dazugeben bis alles eindickt und eine schöne cremige Konsistenz hat. Vom Herd nehmen.
  10. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und vorsichtig von der Schale befreien. Halbieren und die Kerne entfernen. Ein paar Scheiben Kürbis abschneiden und für die Deko beiseite stellen. Restlichen Kürbis mit einer Gabel zerstampfen.
  11. In eine Auflaufform zunächst etwas Tomatensoße geben. Mit Lasagnenblättern bedecken. Bechamelsauce darüber geben. Kürbis darauf verteilen. Mit Mozzarella bestreuen. In der selben Reihenfolge fortfahren bis die Zutaten verbraucht, oder die Form voll ist. Mit Mozzarella enden. Darauf noch die Kürbisscheiben legen.
  12. Bei 180°C ca. 30 Minuten im Ofen auf mittlerer Schienen goldbraun werden lassen und sofort genießen.

Enjoy!


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.theninaedition.de/p/legal-notice.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de