DIY - Kissenbezüge mit Kartoffeldruck


Ich mache am Wochenende oder in der Freizeit gern Dinge selbst. Kreativität entspannt mich. Da ich natürlich nicht den Platz habe für unzählige DIYs, mag ich es gern Handgemachtes zu verschenken. Weihnachten eignet sich da natürlich besonders - ich kann mich in der Vorweihnachtszeit kreativ austoben und gleichzeitig füllt sich die Liste mit potenziellen Geschenken zu Weihnachten. Natürlich bastel ich aber nicht nur für andere. Ich liebe individuelle Dekoteile, die trendig sind, aber die ganz genauso keiner hat. Ihr erkennt sicher den Scandi-Kissenbezug, der mich hier inspiriert hat.


Kartoffeldruck klingt erstmal irgendwie altbacken, oder? Dabei ist es eine wirklich einfache, schnelle und ziemlich gelingsichere Drucktechnik, Das weihnachtliche DIY eignet sich natürlich auch als schnelles Upcyclingprojekt. Es muss also nicht unbedingt ein Kissenbezug sein. Warum nicht schnell die Flecken auf dem Geschirrtuch überstempeln und dann die Küche mit einem stylischen Geschirrtuch dekorieren. Ihr könnt jegliche Formen stempeln. Es muss also kein weihnachtliches Lieblingsstück dabei rauskommen. Ich habe zum Beispiel auch Buddha Kissenbezüge gemacht. Das ist doch das perfekte Geschenk für die Yoga Freundin. Aber ich die Kindergärtnerin freut sich bestimmt. Kartoffeldruck funktioniert auch mit Kindern super.

Was Ihr braucht:

  • Textilfarbe nach Wahl (Ich habe "Textilfarbe metallic und deckend Bronze" von Ideen mit Herz genommen)
  • Kissenbezüge (Ich habe "Gurli" hier von IKEA genommen)
  • Ausstecher nach Wahl z.B. Buddha (*Affiliate Link), Tannenbaum (*Affiliate Link)
  • Kartoffel mit möglichst großem Durchmesser
  • scharfes Messer
  • Pinsel
  • Bügeleisen




Anleitung

  1. Kissenbezug waschen, trocknen lassen und bügeln.
  2. Etwas Pappe in die Öffnung des Kissenbezugs legen, damit der Druck sich nicht durchdrücken kann.
  3. Kartoffel halbieren.
  4. Ausstecher eindrücken und gegebenenfalls die Ränder mit einem scharfen Messer entfernen.
  5. Kartoffel kurz antrocknen lassen.
  6. Jetzt Textilfarbe mit dem Pinsel auf die Kartoffel auftragen.
  7. Anordnung des Musters überlegen und losstempeln.
  8. Über Nacht trocknen lassen.
  9. Nach Anleitung der Textilfarbe mit dem Bügeleisen die Farbe fixieren.
  10. Aufziehen und dekorieren.




Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung http://www.theninaedition.de/p/legal-notice.html und in der Datenschutzerklärung von Google https://policies.google.com/privacy?hl=de