#interiorinspo - Hamburg: Furniture Shopping


Als der Lieblingsmann und ich vor zwei Jahren unsere neuen vier Wände bezogen haben, haben einige Möbel einfach nicht mehr gepasst. Zudem Zeitpunkt ist mir auch aufgefallen, wie klein die Auswahl an Möbelgeschäften in Berlin ist. Damit meine ich nicht die großen Ketten sondern die etwas Individuelleren Geschäfte. Ich habe meine Freundin in Hamburg um Ihre Auswahl beneidet.


Ich bin dann sogar einmal über's Wochenende nach Hamburg gedüst und habe mich dort nach neuen Möbeln umgeschaut. Etwa vor einem Jahr sind diese Bilder entstanden. Mit besagter Freundin war ich auf der Suche nach einer neuen Couch für sie. Leider gehen bei Trennungen meist ja nicht nur geliebte Menschen aus einem Leben sondern auch die Hälfte der Inneneinrichtung. Um schnell wieder auf bessere Gedanken zu kommen, hieß es die Wohnung umgestalten und das macht man ja am Liebsten zu Zweit mit dem nötigen weiblichen Support.


Obwohl diese Fotos nun schon ein Jahr alt sind, könnte ich die darauf gezeigten Einrichtungsbeispiele, auch dieses Jahr so wieder entdecken. Vielleicht sind die Trends dann doch nicht so schnell, wie immer behauptet wird. Entstanden sind die Fotos übrigens bei Octopus. Unsere Einrichtungstour haben wir bei Octopus *klick* begonnen, und haben um die Ecke noch bei Bolia (Hohe Luft) vorbeigeschaut. Von dort ging es für uns Richtung Stilwerk (Am Kaiserkai). Auf dem Weg dorthin haben wir viele kleinere Einrichtungsläden entdeckt und im Anschluss noch kurz bei Bo Concept vorbeigeschaut. Ein Hit sind auch Die Wäscherei *klick* und das Schanzenviertel, solltet Ihr in Berlin mal nicht fündig werden.


Habt Ihr Interior Shopping Tipps für Hamburg?

Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.