#MyBerlinPlaces - Koshary Lux - Oriental Street Food


Seit ungefähr einem Jahr versuche ich, donnerstags beim Street Food Thursday in der Markthalle Neun vorbeizuschauen. Bisher hat es nicht geklappt. Kein Wunder also, dass ich bei der Nachricht, dass einer der Stände nun ein Restaurant in Charlottenburg aufmacht, hellhörig wurde.

Als geborene Berlinerin entdecke ich meine Geburts- und Wahlheimat jeden Tag einbisschen neu. In der Kategorie "My Berlin Places" stelle ich Euch Orte und Ereignisse vor, an die ich immer wieder zurückkehre.


Das Koshary Lux befindet sich ganz in der Nähe vom Savigny Platz und lädt mit drei wunderschön bunten Tischen draußen und vielen tollen bunten Lampen drinnen und traumhaften Bodenfliesen zum Verweilen ein. Zu bestellen gibt es insgesamt (glaube ich) sechs Gerichte. Darunter das namensgebende Koshary (auch: Kuschari). Dabei handelt es sich um ein ägyptisches Reisgericht mit Linsen, mini-kurzen Makkaroni, Kichererbsen und Tomatensauce. Serviert werden die Gerichte in einfachen (aber guten!) Emaille Schüsseln. Die Gerichte haben alle Mittagstischpreisniveau und es gibt kleine und große Portionen. Auf dem Bild oben seht ihr ein keines Koshary, dass ich kaum geschafft habe. Dazu gibt es Bio-Limo oder kostenfreies Wasser.


Fazit: Im Koshary findet Ihr fröhliches gute Laune Ambiente und spannende Gerichte. Für mich eine absolut spannende Erfahrung. Ich war definitiv nicht das letzte Mal dort. Checkt vor Eurem Besuch die Öffnungszeiten *klick*.

Kommentare

  1. Das sieht ja super lecker aus! So etwas hätte ich jetzt auch gerne zum Mittag.

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war super lecker, Julia. Wir können ja mal zusammen hinschauen :)

      Löschen
  2. Ohman, das sollten nächstes Mal mit dem Take Eat Easy Bike ankommen :)
    SEHR Lecker!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.