#bakinginspo - Cookies & Cream Cake Pops


...kennt Ihr auch schon, aber weil sooooo viele nach dem Rezept gefragt haben und die alten Bilder wirklich nicht sooo schön sind, hier noch ein kleines Update.


Eigentlich hatte ich die tollen Cake Pops von Anna im Backwahn *klick* mit rosa Fußabdrücken geplant, aber dann ist die neue Mami krank geworden und ich musste umdisponieren.

Man nehme:

1 Paket Oreo Kekse
1 Paket Frischkäse (ich habe Laktose freien genommen)
ca. 20 Stile, Schaschlik-Spieße oder Strohhalme
1 Tafel weiße Schokolade
Deko nach Geschmack
Einweghandschuhe

Los geht's!

Die Oreo-Kekse in einer Schüssel fein zerkrümeln. Ich habe wieder meinen Zerkleiner-Aufsatz vom Pürierstab genommen. Dann mit dem Handrührgerät, der Küchenmaschine oder den Händen das "schwarze Mehl" mit dem Frischkäse vermengen. Die Einweghandschuhe anziehen und den Teig zu glatten Kugeln formen. Die Kugeln für mindestens eine Stunde kalt stellen.

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und zunächst die Sticks hineintauchen und die Kugeln aufspießen. Noch einmal kalt stellen (bis die Schoki fest ist). Nun können die Kugeln im besten Fall nicht mehr von den Stilen fallen wenn Ihr sie in die Schoki taucht und damit überzieht. Schnell noch etwas Deko drauf. Hier müsst Ihr fix sein, die Schoki wird sehr schnell fest. Bis zum Verzehr kalt stellen.

Welches sind denn Eure liebsten Cake Pops?


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.