#diyinspo - Lightbox {Skandi Do It Yourself + BLOOMON}*


Bei Trends kann ich ein richtiger Spätzünder sein. Die Lichtboxen z.B., die an Anzeigetafeln von Kinos erinnern, haben mir anfangs gar nicht gefallen, und was man mit den Dingern sollte, habe ich auch nicht so richtig gecheckt. Desto länger ich sie aber im Internet begutachte, desto mehr gefallen sie mir. Mit den Design Letters Tassen ist es so ähnlich, nur das ich da noch nicht schwach geworden bin.

Ausschlaggebend dafür, dass ich nun Besitzerin einer Lightbox bin und meinen Blick von diesem hübschen simplen Ding gar nicht mehr abwenden kann, ist das Buch "Scandi Do It Yourself", das kürzlich im DVA Verlag erschienen ist und mir für diese Rezension zur Verfügung gestellt wurde. Das 140 Seiten starke Hardcover Buch in simplem Design enthält eine Vielzahl von Upcycling Ideen, um aus Alltagsgegenständen stylishe Dekoobjekte zu zaubern. Es gliedert sich in


  1. Glas
  2. Holz
  3. Metall
  4. Plastik
  5. Stein & Keramik
  6. Stoff & Leder
  7. Anhang: Vorlagen, Glossar der Materialien und Werkzeuge
Angesprochen hat mich direkt eine Anleitung für einen Holzkasten. Im Original werden die Buchstaben direkt auf das Glas geklebt. Da ich gern flexibel die Beschriftung tauschen möchte, habe ich die Anleitung etwas angepasst. 



Man nehme:

  1. RIBBA Bilderrahmen von IKEA
  2. Batteriebetriebene Lichterkette
  3. drei Heftleisten (aus dem Schreibwarenbedarf)
  4. eine Folie
  5. ein weißes Stück Papier in der Größe des Rahmen
  6. Lineal, Bleistift, Schere, Permanentmarker, Heißkleber oder Sekundenkleber
  7. Buchstabenvorlage
So geht's!
  1. Die Heftleisten auf 21,5cm zuschneiden. Das klappt mit etwas Geschick mit einer Schere.
  2. Rahmen ausmessen und mit einem Bleistift an zwei Stellen (bei 7 und 14 cm in etwa) eine Markierung für die Leisten machen. Am besten auf beiden Seiten, damit es auch gerade wird. 
  3. Leisten mit Kleber bestreichen und festdrücken. Markierungen mit dem Radiergummi entfernen.
  4. Innenliegenden Rahmen herausnehmen und möglichst in gleichmäßigen Abständen darauf die Glühbirnen der Lichterkette mit dem Heißkleber ankleben.
  5. Papier in den Rahmen setzen, Rahmen mit Glühbirnen daraufsetzen und Rahmen schließen. Die Lichterkette kann an einer Ecke herausgeführt werden, so dass sie sich von außen anschalten lässt.
  6. Nun einen Spruch überlegen und in Word eine Vorlage erstellen. Ich habe dazu die Seite auf Querformat geändert und in Times New Roman (weil ich die Serien mag) in Schriftgröße 110 die drei Worte untereinander geschrieben. Diese Vorlage habe ich dann unter meine Folie gelegt und die Buchstaben mit dem Permanentmarker durchgepaust. 
  7. Nun nur noch die Buchstaben ausschneiden und in die Leisten führen. Schon fertig!

Die tollen Blumen auf dem Foto stehen übrigens schon seit einer Woche in der unserer Wohnung. Geliefert wurden sie mir von BLOOMON* *klick*, ein Start Up für Blumenabos, das ich auf dem letzten FoodieMeetUp kennenlernen durfte. Die Blumen kommen direkt vom Feld aus Holland und werden von einem Blumendesigner zu tollen Sträußen gefügt. Gewählt werden kann zwischen drei Größen. Ihr seht hier einen M Strauß. Wenn man das Wasser wechselt, sobald es trüb wird, stehen die Blumen angeblich zwei Wochen. Das würde den Preis von knapp 30€ für mich schon rechtfertigen. Wer bis Sonntag bestellt, bekommt seine Lieferung am Mittwoch darauf. Die Lieferzeit kann auf abends ab 18 Uhr eingeschränkt werden und wird per SMS noch einmal konkretisiert. Die Blumen gehen nacheinander auf, was mir besonders gut gefallen hat. Heute stehen sie 12 Tage und einige sind leider doch schon recht welk. Das große Ganze ist aber immer noch sehr hübsch anzusehen. Die tolle Vase habe ich übrigens gleich mit meinem Gutschein mitbestellen können. Mir gefällt's und ich kann es mir auch super als Geschenk (an mich selbst) für die Zukunft vorstellen. Den tollen Kerzenständer von by lassen. habe ich übrigens letztes Jahr bei der lieben Anne von Chèvre Culinaire *klick* gewonnen. Für mich hat sich damit ein lang gehegter Traum erfüllt und ich freue mich seit her jeden Tag darüber. Ach ja, die kleinen Dinge im Leben....!

*Im Goodiebag war zudem ein Gutschein für eine Bestellung enthalten, den ich für diesen Strauß + Vase eingesetzt habe.


Was sagt Ihr zu dieser schlichten Deko?

Kommentare

  1. Hallo!
    Mir gefällt deine schlichte Deko. Vor allem Wiesenblumen sind wunderschön. Mit den Lichtboxen geht es mir ähnlich wie dir.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Kerstin. Ich bin auch ganz verliebt. Die Blumen werde ich sicherlich auch mal wieder bestellen. So einen schönen Wiesenstrauss findet man ja leider nicht beim Blumenhändler um die Ecke.

      Löschen
  2. Sehr schön geworden meine Liebe ❤️

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.