DIY - Hasen-Kerzen | The Nina Edition


Als ich vor Ostern meine Geschenkschublade gesichtet habe (ich möchte schließlich nicht so viele Sachen umziehen) sind mir zwei unscheinbare IKEA Kerzenhalter in die Hände gefallen. Kerzen kommen ja immer ganz gut an und mein Opa liebt Selbstgemachtes. Mir war also sofort klar, dass ich diese Kernzenhalter österlich "pimpen" würde. Über das Ergebnis bin ich allerdings mehr als begeistert und es war super easy und günstig. Im Prinzip kann man das mit jedem Kerzenhalter machen und das schöne ist, nach Ostern kann man die Osterdeko einfach wieder abziehen. Also kein zusätzlicher Balast und Zeug das saisonal in den Keller muss: Strike!


Man nehme:

*einfach Kerzenhalter
*selbstklebende weiße Folie (z.B. von Xenos) oder breites Maskingtape
*Mini Pompoms (diesmal von Primark (!) ich habe sie aber auch bei Xenos gesehen)
*eine Hasenschablone, z.B. die hier *klick*
*eine Heißklebepistole oder Sekundenkleber


Los geht's!

Es ist mir mal wieder fast schon peinlich wie einfach dieses DIY ist. Die klebende Folie, die ich Euch schon im Spaghetti-Box-DIY *klick* gezeigt habe, ist definitiv zu meinem liebsten Material mutiert.


Also, die Vorlage auf die entsprechende Größe am Bildschirm vergrößern und ausdrucken oder direkt vom Bildschirm abpausen und auf die selbstklebende Folie übertragen. Dann einfach das Hässchen auf die Kerzenhalter kleben und den Pompom mit der Heißklebepistole oder Sekundenkleber draufsetzen. Fertig.


Tischläufer: Strauss Innovation
Filzhässchen: Strauss Innovation


Süß oder? Habt Ihr auch Ostergeschenke selbst gemacht? Zeigt her!

1 Kommentar

  1. Meine Güte, sind die goldig! Eine wirklich tolle Idee! Danke für die Inspiration!
    Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.