#foodinspo - Vanilla-Cranberry-Hearts {#giftideas - Easter Presents II}



Vor kurzem habe ich dieses tolle und besonders einfache Rezept für Vanilla-Cranberry-Pralinés bei Cityglam entdeckt und mir gleich für Ostern vorgemerkt.

Also, man nehme:

- 250gr weiße Schokolade
- 100gr getr. Cranberries
- 1 Fläschen Vanilla Aroma

dann braucht Ihr noch:

- eine Silikonpralinenform
- einen Silikonteigschaber
- einen Topf
- einen ganz kleinen Löffel
- Messer und Schneidbrett (oder einen Mixer).

Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Ich tue immer erst die eine Hälfte hinein und füge später, wenn die erste sich aufgelöst hat, den Rest dazu. So brennt nichts an.



Hat ganz schön gedampft ;)!

In der Zeit die Cranberries fein schneiden oder mit dem Mixer zerkleinern. Ich fand es mit dem Mixer echt super, da die Cranberries doch sehr klebrig sind.

In einer kleinen Schüssel alles zusammenfügen und mit dem kleinen Löffel in den Förmchen verteilen. Wenn Ihr mit dem Löffel die Mitte der Masse berührt und leicht schnell drückt, verteilt sich alles super und Ihr habt keine Luftblasen drin.



Ab in den Kühlschrank und fest werden lassen. Kühl und trocken lagern.




1 Kommentar

  1. sieht köstlich aus und hört sich einfach an. Werde mich morgen mal daran versuchen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.