Rezept - Rote Linsen Suppe | The Nina Edition

Rote Linsen Suppe

Heute verrate ich Euch eines meiner allerliebsten Suppengerichte im Herbst und Winter. Das ist definitv der Dauerbrenner, wenn ich keine Ahnung habe, was ich nach der Arbeit noch kochen soll. Die Suppe macht sich quasi von selbst und ist so fix fertig, dass ich mich in der Zwischenzeit gerade mal umziehen und den Tisch decken kann. Perfekt. 

Rote Linsen Suppe

Ich liebe rote Linsen. Sie sind leicht zu bekommen, gut zu transportieren, ergiebig und können gut gelagert werden. Mit ein paar Handgriffen hat man so immer eine schnelle Suppe nach Feierabend daheim.


Rote Linsen Suppe

Zutaten

{für zwei Personen}
  • 150g rote Linsen
  • 600ml klare Gemüsebrühe
  • ein Stück Ingwer (etwa einen halben Daumen groß)
  • 100g TK Möhren in Scheiben (ich friere sie immer portionsweise ein, wenn ich eh welche für Ofengemüse schneide)
  • 1 Schalotte
  • 100ml Kokosmilch
  • Currypulver
  • Kreuzkümmel
  • Schinkenwürfel
  • gesalzene und geröstete Nussmischung als Topping (z.B. von Seeberger
  • Salz & Pfeffer, Öl
Rote Linsen Suppe

Rezept

  1. Schalotte schälen und grob hacken.
  2. In einem kleinen Topf Schalotte und Linsen für zwei Minuten rösten. 
  3. Karotten dazugeben.
  4. Dann mit soviel Brühe begießen, dass alles gerade bedeckt ist.
  5. Ingwer hinzugeben. Mit dem Deckel zudecken und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Linsen sollten dann weich sein. 
  6. Mit der Kokosnussmilch begießen und mit dem Pürierstab pürieren.
  7. Mit Salz, Pfeffer, Curry und Kreuzkümmel würzen.
  8. In Schalen füllen und mit Schinkenwürfeln und Nüssen toppen. 

Rote Linsen Suppe


Schalen / Bowls: Anthropologie (2014)
Löffel / Spoon: XENOS (2015)
Kerzenhalter / Candleholder: H&M HOME (2015)

Rote Linsen Suppe

Welches ist Euer liebstes Suppenrezept? What is your favourite soup recipe?

Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.