Buchtipps - ZERO und The Circle | The Nina Edition

Zero und The Circle - beeindruckende Bücher
DE: Kennt Ihr dieses eine Buch, an das Ihr noch lange zurück denken müsst? Diesen einen Film, dessen Szenen Euch nicht aus dem Kopf gehen? Werke, die Euer Leben oder Euer Denken nachhaltig beeindruckt und beeinflusst haben? Solche Werke möchte ich Euch heute vorstellen.

EN: Do you remember this one book, which you will never forget? This one movie, which scenes you cannot forget? Those works that still influence your life and way of thinking? Today, I would like to recommend some of those works.

The Circle / Der Circle

DE: Inhalt - The Circle / Der Circle, D. Eggers *klick*, Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim "Circle", einem modernen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Ziel der "weisen drei Männer", der Gründer von "Circle", ist es alle Informationen zu digitalisieren und damit den Datenkreis zu schließen. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterne-Köche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden, wo man als Mitarbeiter auf dem Campus übernachten kann und sogar Kleidung gestellt bekommt. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Bewertung - Das Buch zeigt anschaulich was mit unseren Daten im WWW passieren kann. Es verdeutlicht, warum eben auch die Daten von Dir und mir interessant sind. Sehr lesenswert besonders im Kontext der aktuellen Debatte um Whats App.

Titelseite von Marc Elsbergs Zero auf dem I Pad mit pinker Hülle auf schwarzem Sessel mit Decke von Elmas Home

ZERO - Sie wissen was du tust

DE: ZERO, M. Elsberg *klick* - Inhalt - London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Der Verkauf von persönlichen Daten bringt dem User sogar Geld. Die App verspricht im Gegenzug durch Empfehlungen zu mehr Erfolg und einem besseren Leben. ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt, warnt vor Freemee. Als die Journalistin Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen. - Bewertung - ZERO hat es für mich unter die Must-Reads der heutigen Zeit geschafft, weil es in beindruckender Weise zeigt, was der offene Umgang mit unseren persönlichen Daten bewirken kann. Höre ich heute häufig "wer interessiert sich schon für mich" im Bezug auf Whats App, Facebook & Co. so liefert dieses Buch die Antworten. 

Kommentare

  1. "Zero" hört sich spannend an und trifft ja den heutigen Nerv mit Smartphones und Co. :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. auf jeden Fall. The Circle aber auch. Das erinnert an Facebook, WhatsApp & Co und zeigt einmal mehr was mit unseren heutigen Daten in der Zukunft passieren kann.

      Löschen
  2. The Circle fand ich gegen Ende nicht mehr so gut, leider. Zero will ich auch noch lesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ging mir auch so. Ich wollte sie einfach nur schütteln, damit sie aufwacht und realisiert was los ist. Außerdem war das nicht so nachvollziehbar, dass sie auf einmal nicht mehr auf den Typen stand...

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.