DIY - Oster-Geschenkideen | The Nina Edition


Ostermontag verbringen wir traditionell bei meinem Opa. Die ganze Familie kommt zum Brunch mit viel fettem Fisch, falschem Hasen, Karottenkuchen *klick* und Eierlikör zusammen und sucht später im Garten die "Eier". Dabei handelt es sich, um kleine Freuden, die auch des öfteren noch im Sommer beim Rasensprängen für Furore sorgten. Wir werden halt alle nicht jünger und da kann man schon mal ein Geschenk im Versteck vergessen. Wenn Euch noch die nötige Inspiration für die letzten kleinen Geschenke fehlt, habe ich hier ein paar Tipps für Euch.

Osternester für Freundinnen


Da ich natürlich keinem die Überraschung verderben möchte, zeige ich Euch die Geschenke vom letzten Jahr.


Beauty Highlights gönnt man sich viel zu selten, genauso wie leckere Bio-Schokospezialitäten, deshalb sind sie letztes Jahr gemeinsam in fast alle meiner Nester gesprungen und ich sage Euch, sie sind mehr als gut angekommen. Dazu gab es dann immer eine Kleinigkeit, die auf die Vorlieben des Beschenkten abgestimmt waren. Oben seht Ihr z.B. Tee und ein süßes Buddha Teesieb. Weiter unten im türkisen Kleid versteckt sich ein Rituals Reiseset. Das kann man doch wirklich immer gut gebrauchen. Die tollen Nester und den schönen Schmetterlingsanhänger habe ich Übrigens in verschiedenen Größen bei Blume 2000 entdeckt. Sie sind zwar nicht Lebensmittelecht eigene sich aber für verpackte Eier ganz wunderbar.




Osternester für Oma und Opa


Für Saunaliebhaber eignet sich statt Bodylotion ein Saunaaufguss ganz wunderbar.


Selbstgemachtes zu Ostern


Wenn Ihr jetzt noch nicht inspiriert genug seid, dann schaut Euch noch meine Oster-DIY Ideen der vergangenen Jahre per Klick auf das Bild hier runter an.




Oder Ihr schaut direkt noch mal alle meine Geschenkideen Post an:



Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.