Interieur - Still in love with Copper | The Nina Edition


Meine Liebe für Kupfer scheint derzeit ungebrochen. Es passt aber auch einfach so gut zu dem schlichten Weiß und dem eleganten Lila, die unsere Wohnung schmücken. Noch dazu ist es für mich der perfekte Ersatz für klassisches Gold in der Vorweihnachtszeit. Wahrscheinlich muss es im neuen Jahr dann einem cleanen schwarz-weiß Look weichen, aber bis dahin kann ich mich an ihm kaum satt sehen.



So durfte zuletzt dieses tolle orientalische Tablett bei uns einziehen, dass die Lieblingseltern mir zum Nikolaus geschenkt haben. Wie Ihr seht, war ich sehr artig. Die Teelichthalter hatte ich tatsächlich alle in den tiefsten Ecken des Küchenschrankes in einem Anflug von "zuviel Deko nervt mich" versteckt und jetzt hervorgeholt. Über die Jahre ist eine kleine bunte Sammlung entstanden. Alle sind unterschiedlich, passen aber dennoch gut zusammen. Sie eignen sich super zum Abbrennen jeglicher Teelichter wie den Schweinchen vom Silvester Post von vor zwei Jahren *klick*, die man ja sonst nicht mehr zeigen kann. Damit das Tablett anständig stehen kann, habe ich kurzum unseren Hocker aus dem Flur zweckentfremdet. Ich liebe es, wenn ich Möbel- und Dekostücke kreativ in der ganzen Wohnung nutzen kann.

Kupfer-Tablett: Woolworth
Teelichthalter: NanuNana, Rahaus, Depot etc.
Weihnachtsbaum: *klick*
Adventskranz: *klick*





Kommentare

  1. Einfach zauberhaft....gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
  2. Oh bei Kupfer bin ich auch sofort dabei! Du hast wirklich schön dekoriert, gefällt mir sehr gut. :)
    //
    Pünktlich zum Weihnachtscountdown gibt es dieses Jahr das erste Mal eine kleine Überraschung auf meinem Blog. Ich weiß es gibt derzeit sehr viele Gewinnspiele, aber ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mit machst!:)
    Liebst,
    Any | Echo Of Magic

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.