Interieur - Cosy Winter Living | The Nina Edition


Ich stehe momentan total auf Felle, Kupfer und Grau. Für mich ist das die perfekte Farbkombi derzeit. Dezent genug und dabei mit einem aufregenden Pfiff. Außerdem ist diese Deko schnell und einfach gemacht, so dass sogar ich mich in meinem derzeitigen Anfall an "ich habe keine Lust auf gar nix und schon gar nicht auf viel Klimbim" noch hinbekomme. Lammfelle haben für mich genau die heimelige Gemütlichkeit, die ich mir für kalte Wintertage wünsche. In Berlin ist es nämlich in den letzten Tagen tatsächlich recht kalt geworden. Wir müssen die Hoffnung auf weiße Weihnachten also zumindest nicht aufgeben.


Übrigens scheinen die meisten Menschen bei Lammfell und Weihnachtsbaum (wie in diesem Post *klick*) nur eine Assoziation zu haben: Pärchen, die sich mit einem Weinglas nackt vor einem Kamin rekeln. Ihr glaubt gar nicht, wie viele Personen mich mit dieser abwegigen Assoziation konfrontiert haben, als ich erwähnte, ich müsse noch zu IKEA ein Lammfell für unter dem Weihnachtsbaum kaufen. Ich habe nur an den zu nackten Baum gedacht. Ich bitte Euch, woran denkt Ihr alle?


Wisst Ihr welche Assoziation ich mit Lammfellen habe? Almhütten! Ich muss direkt an Kaminfeuer in einer Almhütte, heißen Glühwein und weihnachtliches Essen an langen rustikalen Holztischen denken. Die Alternative dazu ist derzeit unsere sehr gemütliche Couch, Kerzenschein, Chai-Latte und ein Interior-Buch wie "Winter Living" *klick* aus dem Busse Verlag*. In dem Harcoverbuch mit Schutzumschlag geht es auf 160 Seiten mit 300 Farbfotos nämlich auch um behagliches und stimmungsvolles Wohnen im Winter.

*Der Verlag hat mir dieses Buch für die Rezension zur Verfügung gestellt. Meine eigenen Meinung wird davon nicht beeinflusst. 


Das gemütliche Einrichtungsbuch gliedert sich in


  • Vorwort
  • Winterfreuden
  • Heimelige Wärme
  • Noblesse Oblige
  • Bodenständig
  • Winterweiss
  • Festtagsstimmung.
Von skandinavischem Winterweiss und natürlichen Materialien über rustikal mit starken dunklen Farbe oder leichter und eleganter Deko ist alles mit dabei. Dazu gibt es noch DIY Ideen und stimmungsvolle Styling-Tipps mit Blumen, Dekoration, Beleuchtung und Stoffen. 

Mir gefällt das Coverbild von allen fast am Besten. Kerzenlicht, Wabenbälle und rustikale Holzvertäfelung harmonieren für mich sehr gut zusammen.




Darüber hinaus enthält das Buch schöne Naturaufnahmen wie diesen Winterwald.


Diese Blattidee hat mir besonders gut gefallen,


genauso wie das süße Blätterherz, das ich spontan eher im Herbst als im Winter verortet hätte.


Aber auch moderne Ideen wie dieser Tisch in Betonoptik sind enthalten.

Fazit: Nettes stimmungsvolles Coffeetable-Book. Mir fehlen die Wow-Ideen, die mich immer wieder dazu als Inspirationsquelle greifen lassen.


Die Idee mit dem Schaffell und der kupferfarbenen Lichterkette ist allerdings nicht dem Buch entsprungen und eher spontan entstanden.

Kupfer-Stern-Lichterkette: Woolworth
Schaffell, weiße Sterne und graue Kerzen: IKEA


Wie sieht Eure Weihnachtsdeko dieses Jahr aus? Opulent oder Dezent? Zeigt her!


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.