#foodinspo - Goat Cheese Vegetable Rose au gratin


Heute habe ich ein einfaches vegetarisches low-carb Gericht für Euch, dass auch sehr hübsch anzusehen ist.

Leider sind wir immer noch nicht zurück im trauten Heim, weswegen ich Euch heute wieder mit dürftigen Fotos komme. Immerhin sind wir jetzt bei den Lieblingseltern untergekommen, so dass ich zumindest wieder kochen und backen kann und so gab es heute endlich wieder etwas gesundes für den Lieblingsmann und mich. Essen gehen ist zwar was feines, aber irgendwann ist auch mal gut mit Pizza, Pasta & Co.


Man nehme:

  • 6 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine
  • 6 Champignons
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g festen Ziegenfrischkäse
  • 6 Zweige Thymian (alternativ: gerebelten Thymian)
  • 6 Lorbeerblätter
  • 2 TL Fenchelsamen
  • 9 EL Olivenöl
  • 8 EL Gemüsebrühe

Los geht's!

  1. Backofen auf 200° C vorheizen (Umluft: 180°C)
  2. Tarteform mit 2 EL Olivenöl auspinseln.
  3. Gemüse inkl. Zwiebeln in feine Scheiben schneiden und von außen nach innen abwechselnd in die Form schichten.
  4. Eventuelle Lücken mit übrigem Gemüse füllen.
  5. Lorbeerblätter zwischen das Gemüse stecken.
  6. Knoblauch fein hacken und über das Gemüse streuen
  7. Salzen und pfeffern, Fenchelsamen und Thymian darüber streuen.
  8. Brühe mit Olivenöl vermengen und darüber gießen.
  9. Auf mittlerer Schiene für 30 Minuten in den Backofen schieben.
  10. Vorsichtig vorziehen und Ziegenkäse darüber bröseln. Ziegenkäse pfeffern.
  11. Weitere 20 Minuten backen.



Kommentare

  1. Oh mein Gott sieht das lecker aus, das wird sich auf jeden Fall fürs Wochenende gemerkt!
    Liebste Grüße,
    Marina von Love & Fashion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina, mach das unbedingt, der Lieblingsmann schwärmt heute noch...! Ich finde ja immer, wenn selbst die Fleischfressenden Lieblingsmänner ihr "Go" geben, muss es ein gutes Rezept sein!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.