#bakinginspo - Punch Cupcakes


Inspiriert von den Zipfelmützen Cupcakes àla Lafer *klick*, habe ich kleine vorweihnachtliche Punsch Cupcakes gebacken, die perfekt für den 4. Advent oder die Weihnachtsfeiertage sind.


Man nehme: (für ca. 34 Mini-Cupcakes)
  • 50g Zartbitter Schokolade (70%)
  • 125g Butter
  • 125g Zucker
  • 2 Eier (zimmerwarm)
  • 125g Mehl
  • 2EL Kakao
  • 2TL Backpulver
  • 75ml Bauer Bio-Winterpunsch *klick*


für das Frosting: 
  • 275ml Bauer Bio-Winterpunsch *klick*
  • 50g Puderzucker
  • 2EL Speisestärke
  • 34 Lindor-Kugeln

Los geht's!

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. 
  2. Mini-Cupcake Backblech mit Papierförmchen auslegen.
  3. Butter und Zucker schaumig schlagen.
  4. Eier nach und nach unterrühren.
  5. Mehl mit Backpulver und Kakao misch und dazugeben.
  6. Zarbitterschokolade fein raspeln und unterrühren.
  7. Punsch dazugeben.
  8. In einen Spritzbeutel füllen und bis zur Hälfte in die Papierförmchen geben.
  9. 30 Minuten backen.
  10. Vor dem Dekorieren abkühlen lassen.

Für das Frosting:
  1. Punsch auf die Hälfte einkochen lassen.
  2. Speisestärke in ein Glas geben und mit 2-3 EL Punsch glatt rühren.
  3. Mischung zum restlichen Punsch in den Topf geben und solange rühren bis eine dickflüssige Konsistenz entstanden ist.
  4. Abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Butter aufschlagen.
  6. Löffelweise die Punschmischung hinzugeben und weiter schlagen
  7. Creme in einen Spritzbeutel (mittelgroße Lochtülle) füllen und für 20 Minuten kalt stellen.
  8. von außen nach innen aufspritzen und
  9. je eine Lindorkugel auf die Cupcakes legen.
  10. Bis zum Servieren kalt stellen.





Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.