#giftideas - Small Beauty Surprises & Gift-Wrapping Tipps and Tricks {Gift Ideas #2}


Manchmal entdeckt man so kleine Beauty-Highlights die man gern teilen möchte. Ich finde so etwas eignet sich mit einer hübschen Verpackung perfekt als kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten. Ich habe zum Beispiel letztes Jahr einer guten Freundin einen der P2 Volume Gloss Nagellacke geschenkt.


Es muss ja nicht immer das mega große Geschenk sein, schließlich haben wir ja alle eigentlich alles was wir brauchen und es geht eher um eine kleine Aufmerksamkeit, die zeigt, dass man an seine Lieben denkt. Mit einer schönen Verpackung wird aus dem einfachen Nagellack schnell ein hübsches Geschenk.


Ich sammle dazu über das Jahr hinweg immer in einer Hutschachtel Kleinigkeiten, die ich für meine Geschenke nutzen kann. Am Anfang der Adventszeit kommen dann immer ein paar Klassiker wie Weihnachtskugeln oder Zuckerstangen dazu. Daher gibt es heute mal ein paar kurze Tipps zum Thema Geschenke.


Gift-Wrapping Tipps & Tricks
  • Legt Euch eine Kiste oder Schublade für Geschenke an. Ich habe eine Schublade und eine Hutschachtel. In der Schublade sammle ich zeitlose Dinge, die ich an Geschenke binden kann, genauso wie Bänder und Schleifen, Sticker & Co. Auch Geschenke, die ich über das Jahr hinweg entdecke, hebe ich dort auf. In der Hutschachtel habe ich Weihnachts- und Hochzeitskleinigkeiten. 
  • Haltet Eure Augen offen. Diese kleinen Beutelchen gibt es z.B. bei fast jedem Schmuckkauf mittlerweile gratis dazu. Ich sammle sie in einem Gefrierbeutel in meiner Schublade und habe so immer die passenden parat. Ähnliches ist es übrigens mit Schleifenbändern. Die sammle ich in einem Marmeladeglas in meiner Schublade. Da wandern z.B. auch die Satinbänder aus Oberteilen rein. 
  • Fragt beim Einkaufen nach Geschenkboxen. Was in den USA ja schon lange Gang und Gebe ist, kommt auch langsam zu uns. So geht das Einpacken natürlich noch fixer und ist besonders für die Männer eine einfach Lösung.
H&M Geschenkbox mit Glitzer-Band und einer Stern-Kugel wird zum individuellen Geschenk

  • Gebt ungewollten Geschenken und "alter Deko" ein neues Zuhause. Früher habe ich mich echt zugemüllt. Ich habe mich nie getraut, mich von ungewollten Geschenken zu trennen. Ähnlich war es mit Dekotrends, die ich irgendwann nicht mehr mochte. Versteht mich nicht falsch. Kaputtes, oder Dinge mit denen wirklich keiner was anfangen kann, gehören in den Müll, aber die silberne einfach Weihnachtskugel, oder die Eiskristalle vom letzten Weihnachtskranz, kann man noch super als Geschenkanhängsel nutzen. Also ab damit in die Geschenkekiste.
  • Gerade die Weihnachtsdeko scheint sich jedes Jahr zu vermehren. Daher schaue ich immer Anfang Dezember wenn ich die Deko aus dem Keller hole, kritisch durch, was wirklich zu meinem Einrichtungsstil passt. Alles andere verwende ich für meine Geschenkchen. Das Gleiche mache ich noch mal beim Einräumen nach Weihnachten. Seid da einwenig kreativ. Herzen, Glocken und Co. sind nicht nur für die Weihnachtsgeschenke ein Hit, sondern eignen sich auch super für das nächste Hochzeits-Geld-Geschenk.
  • Achtet auf Klassiker. Zuckerstangen gibt es in der Adventszeit bei NanuNana und Xenos meist im 10er Pack für wenig Geld. Sie werten jedes Geschenk auf.
  • Nach Weihnachten ist vor Weihnachten: Im Weihnachtsdekosale nach Weihnachten lassen sich wunderbar kleine Kugeln für wenig Geld erbeuten. Ich habe z.B. ein kleines Repertoire aus 10er Riegeln linker Kugeln in verschiedenen Formen. Die Herzchen eignen sich eigentlich immer gut. Achtet dabei auf neutrale Farben die könnt Ihr dann zu verschiedenen Anlässen verwenden. 



Wie Ihr seht, kann man mit einwenig Organisation nicht nur den eigenen Hausstand minimieren, sondern auch noch ein Geschenk aufhübschen. Dabei muss das Geschenk keineswegs ramschig werden, wie mein Beispiel hoffentlich zeigt.


Konnte Ich Euch inspirieren?

1 Kommentar

  1. Toller Post! :)
    Das mit dem Aufbewahren von brauchbarem Krimskrams kenne ich! :P
    Musste total lachen, als du das mit den Satinbändern aus Oberteilen geschrieben hast, die sammel ich auch immer! :D
    Habe sie schon oft für sehr hübsche Sachen benutzen können! :)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.