#foodinspo - Very Berry Salad


Ich habe es abends gerne leicht und das in zweierlei Hinsicht. Ich esse gerne etwas Leichtes, was sich leicht und vor allem schnell zubereiten lässt, ohne kompliziertes Einkaufen nach der Arbeit. Außerdem esse ich gern etwas Frisches am Abend. Letztes Jahr habe ich die Kombination aus Salat mit Obst für mich entdeckt.


Seit dem gibt es jetzt in unserem Hause einige Basics, die eigentlich immer beim Wochenendeinkauf im Wagen landen. Darunter meist Bio-Feldsalat, Avocado, Gurke, Ziegenkäse in verschiedenen Varianten und Beeren, ebenfalls in verschiedenen Varianten. So muss ich unter der Woche nur kurz ein paar wenige Zutaten aus dem Kühlschrank nehmen und alles vermischen um ein gesundes Mahl nach einem stressigen Tag zu zaubern. Den „Working Girl’s Salad“ *klick* habe ich Euch ja kürzlich schon gezeigt, heute kommt quasi sein Geschwisterchen der „Very Berry Salad“ dazu.


Los geht’s!

  1. Salat waschen und trocken schleudern.
  2. Brombeeren waschen.
  3. Salat auf Schüsseln verteilen und mit Brombeeren und Cashewkernen garnieren. 
  4. Käse reiben und darüberstreuen. 
  5. Mit Dressing abschmecken.

Was esst Ihr nach einem langen Arbeitstag, wenn es dennoch gesund sein soll?



Kommentare

  1. Oh, das sieht super lecker aus. Eine tolle Idee mit den Brombeeren im Salat! Muss ich mal testen... Ich esse, gerade im Sommer, auch sehr gerne einen einen großen, kunterbunten, gemischten Salat.

    Visit me at ekule le

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :). Probier das echt mal. Brombeeren sind ja auch so gesung.

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.