#interiorinspo - A Christmas Coffee Table and the first impressions of the "Dream Flat"


Ich habe gerne Gäste. So, jetzt ist es raus. Ich finde es schön, den Tisch zu decken. Manchmal freue ich mich total auf ein ganz normales Kaffee trinken, weil ich dann meine ganzen schönen Dinge herausholen kann. Besonders schön finde ich, wenn dann alles zusammen kommt. Ich bin dann selbst überrascht, dass viele Dinge, die ich Zuhause habe, so super harmonieren. Obwohl ich sie gar nicht mit der Intention gekauft habe, sie zusammen zu verwenden. Vielleicht stellt sich ja doch langsam ein einheitlicher Geschmack ein. Wer weiß.


Bei dieser Tischdeko habe ich jedenfalls positives Lob bekommen und auch auf Instagram kam er sehr gut an. Ich hätte ein gutes Gefühl für Deko und Styling, meinte eine meiner Gäste. Wow. Was für ein Kompliment. Auch die Traumwohnung ist sehr gut angekommen. Alle haben sich sehr wohl gefühlt und über die Wohnung gestaunt. Ich habe dann noch einmal die Vorher-Bilder *klick* herausgeholt, weil keiner glauben wollte, dass hier Stroh aus der Decke kam *lach*.


Ich habe es also doch noch geschafft, Euch einen kleinen Teil der Traumwohnung zu zeigen.


Als "Adventskranz" mache ich ja jedes Jahr diese gleiche Schale, wobei letztes Jahr einige Kugeln für den Kranz draufgegangen sind *klick*, so dass er jetzt einwenig braun-lastig ist. Lila Kugeln sind aber auch ganz schön schwierig zu bekommen, sage ich Euch.


Auf der Etagere seht Ihr übrigens (von oben nach unten):
Matcha Tannen, Mützen und Gugl *klick*
Walnussschnitten *klick*
Cranberry-Sterne *klick*
Lebkuchen *klick* und *klick*
Engelwölkchen *klick*
glutenfreier Spekulatius *klick*


Ich habe mich für Sektgläser und Teegläser entschieden. Wir haben nämlich weißen Glühwein und Apfelpunsch mit Mandellikör getrunken. Ich finde Gläser wirken auf Tafeln leichter als Tassen und das passt gut zu dem goldenen Glitzerdeko. Tassen mit Muster hätten das Bild jetzt gestört und abgelenkt. Was meint Ihr?





rosé gold farbener Läufer: H&M Home (zwar last season gibt es aber auch dieses Jahr) *klick*
Etagere: Villeroy & Boch Retro Country
Teller: Hutschenreuther "Louisa" by Laura Ashley
Stühle: Tchibo
Tisch: IKEA "Melltorp" *klick*
Adventsschale: IKEA (2009)
doppelwandige Glühweingläser/Sektgläser: Spiegelau
Küche: Nolte in Magma und Magnolia





Falls Ihr es noch nicht gesehen habt, bis zum 24.12.2013 läuft noch mein PURR Design Gewinnspiel. Weitere Infos dazu findet Ihr hier *klick*.



In welchen Farben gestaltet Ihr Euren Weihnachtstisch?




Kommentare

  1. Wow, das sieht alles lecker aus! An dem Tisch hätt ich gern mit gegessen ;) <3 LG!

    AntwortenLöschen
  2. Ui geile Küche!! :) ♥
    in Schottland zu wohnen ist bestimmt toll :)

    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.