DIY - Hirsch Bild | The Nina Edition

"It's beginning to look a lot like Christmas
Everywhere you go
Take a look in the Five and Ten
Glistening once again
With candy canes and silver lanes aglow"


"A lot" ist vielleicht etwas übertrieben, aber es wird. Dieses Jahr hatte ich noch nicht sooo viel Lust auf Weihnachtsdeko, aber dieses Bild musste ich einfach machen. Auf die Idee gekommen bin ich, wie so oft, über Pinterest *klick* und *klick*. Nur der weiße Hintergrund passt einfach nicht zu mir. Also wurde (wie so oft) die lila Acrylfarbe gezückt.


Zubehör



  • 1 Leinwand
  • Kupferglitzer (ich habe ein Röllchen mit 5g gekauft und noch mehr als die Hälfte übrig)
  • Schmucksteinkleber (z.B. über Ideen mit Herz *klick*; ich habe meinen dort bei der Kreativmesse gekauft)
  • Acryfarber der Wahl zum Grundieren *klick*
  • Elch-Silhouetten-Vorlage (z.B. über Google, oder *klick*)
  • 1 Pinsel


Ihr könnt sicherlich auch mit einem anderen flüssigen Kleber arbeiten. Der Schmucksteinkleber hat allerdings den Vorteil, dass man mit ihm sehr genau Konturen nachfahren kann. Zunächst ist er weiß, so dass man ihn auf farbigem Untergrund sehr gut sieht. Er trocknet aber durchsichtig weg. Außerdem kann man mit ihm die Silhouette auch erhaben nachziehen, so dass man einen plastischen Effekt erhält. Das DIY ist so einfach, dass ich mich schon kaum traue, Euch eine Anleitung zu geben.

Anleitung


Die Leinwand mit der Acrylfarbe grundieren und gründlich trocknen lassen. Ich habe eine Nacht gewartet. Die Vorlage ausdrucken, ausschneiden und auf der Leinwand platzieren. Die Umrisse mit dem Schmucksteinkleber nachfahren.


Vorlage entfernen und mit einem Pinsel den Kleber von außen nach innen verteilen.


Den Glitzer auf eine Ecke streuen und die Leinwand vorsichtig anheben und drehen, so dass der Glitzer sich auf dem Rest der Silhouette verteilt. Gegebenenfalls an einer anderen Stelle wiederholen. Trocknen lassen. Zum Abschluss den übrigen Glitter entfernen und eventuell mit einem Lackspray "imprägnieren".


Ist doch wirklich easy-peasy oder? Aber der Effekt ist trotzdem wahnsinnig gut, finde ich.



Habt Ihr dieses Jahr auch schon etwas weihnachtliches "gebastelt"? Erzählt!


Kommentare

  1. Die Wirkung ist super! Das probier' ich auch aus (aber erst nach den Feiertagen ...).
    Herzlichen Dank für die tolle Anregung!
    LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht vor allem so schnell, dass man fast traurig ist, weil man so schnell fertig ist ;)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.