[reviews...] June 2013

1: Vorschau vor dem Umzug: die Türklinken; 2: Fliesen im Bad; 3: abgehangene Decken und Wandfarbe im Schlafzimmer; 4: Pläne für die Umzugsmänner; 5: Halteverbotsschild für den Umzug - check!; 6: It's moving day!; 7: sooo viele Kisten im kleinen alten Wohnzimmer; 8: Blick in den Umzugswagen (ist noch Platz); 9/10: die Bilder müssen noch mit; 11: pinker Buddha ist schon eingezogen; 12: Glückspilz hat auch schon einen Platz

Ja, ich weiß, ich bin sehr spät dran für eine Review - immerhin ist schon fast die Hälfte des Monats um.  Ich kann eigentlich gar nichts dafür. Die neue Wohnung ist noch nicht fertig und der Lieblingsmann (bei dem ich Asyl bekomme) hat kein Internet. Darauf war ich natürlich vorbereitet und habe mir rechtzeitig einen Internet-Stick besorgt und eigentlich gibt es ja auch noch das Handy, aber in dem "Bunker" des Lieblingsmannes funktioniert keines davon. Will heißen: kein Netz = kein Internet = keine Blogposts - gnaaaah.

1: wir retten eine Entenmama mit 8 Kleinen (Bericht folgt!); 2: mein neuer Lieblingssessel; 3: das Bad nimmt Formen an; 4/5: meine neuen Backschubladen; 6/7: Küche ist (fast) fertig; 8: Lieblingsplatz auf dem Balkon mit Shuyao Teamaker; 9: Küche im Aufbau; 10: Anwohnerparkausweis - check!; 11/12: Schlüssel zur neuen Wohnung vom Lieblingsmann

Und DAS passiert der "Süchtigsten" überhaupt. Ihr müsstet mal meinen Vater fragen, wie schlimm ein Weihnachten ohne Internet sein kann. Damals ist nämlich mal ein Kasten von der Telekom demoliert worden und wir hatten in Zeiten von ICQ und MSN (lang ist es her) über die Feiertage GAR KEIN Internet in der Ganzen Gegend. Schlimm war das und ich sage Euch, nicht nur für mich - lach!

1: Buchverfilmung im Kino; 2/3: der Shuyao ist seit dem Umzug immer dabei; 4: Lesestoff beim Handwerkersitting; 5: Seafood beim Handwerkersitting; 6: Endlich Sommer und ich sitte die Handwerker; 7/8/9: Bad ist (fast) fertig; 10: neuer Trilogie gelesen *klick*; 11: dem Expedit wurden Beine gemacht und es sieht soooo toll aus; 12: neuer Kleiderschrank vom Lieblingsmann


Abgesehen von der Social-Media-Kur, die ich also gezwungenermaßen diesen Monat gemacht habe (ich habe noch 600 Blogposts in meinem Reader aufzuholen), war der Monat geprägt von Umzug und neuer Wohnung. Wir hoffen, dass wir im August endlich rein können. Fingers crossed!

1: Vorbereitung für unseren ersten Flohmarkt; 2/3/4 Piccolino und Romeo sind die ersten am Frühstückstisch

Haltet Ihr es gut ohne Internet aus? Ohne was könnt Ihr nicht???


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.