#MyBerlinPlaces - Holi Festival in Berlin


Letztes Jahr habe ich im Radio das erste Mal davon gehört: Da gibt es ein Festival bei dem Beschmeissen sich die Menschen mit buntem Pulver. Irre. Im positiven wie negativen Sinn. Als der Lieblingsmann nun also Karten für uns besorgt hatte, war ich mehr als begeistert. Bis ich natürlich an die Outfit-Frage gedacht habe, da kam ich natürlich direkt wieder in Stress. Ich habe nämlich äußerst wenig helle Sachen. Es gibt beim Holi Festival zwar keinen Dresscode aber auf hellen Sachen wirken die Farben besser. Ich musste mir also für ein Festival bei dem man sich mit Farbe bewirft neue Klamotten zu leben - auch irgendwie irre. Zum Glück gibt es ja H&M. Da kann man sich für "ne Zehner" Kleid und Top zulegen und dann einfach eine alte Strumpfhose anziehen - supi.


Ich muss sagen, ich hatte mir mehr erwartet. Leider, war die Organisation mehr als schlecht, die Musik nicht so super und irgendwie kein Rahmenprogramm da, so dass wir uns zwischen den stündlichen Würfen der Farbbeutel etwas langweilten und nur 2,5 Stunden blieben. Ein paar Bilder sind trotzdem entstanden.

Seid Ihr schon einmal bei so einem Festival gewesen? Wie fandet Ihr es?


1 Kommentar

  1. das war letztens auch in stuttgart, aber ich konnte nicht, weil ich auf einer hochzeit war... ;-)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.