Rezept - Broccoli Weiße Bohnen Suppe | The Nina Edition


Als Suppenkasper bin ich immer auf der Suche nach neuen Suppenrezepten. Besonders schwierig ist es etwas ohne Milch zu finden. Ich kann auch nicht jeden Tag Kokosnussmilch essen. Das ist mir dann auch zu viel. Auf Pinterest habe ich dann kürzlich dieses Rezept hier gefunden *klick*. Da ich mich wie immer nicht genau daran gehalten habe und die Mengenangaben sowieso amerikanisch sind, schreibe ich es Euch noch einmal auf.

Man nehme:
- 1/2 Beutel gefrorenen Broccoli (z.B. von Rewe)
- 2 EL Olivenöl
- 2 rote Zwiebeln
- 2 Knoblauchzehen
- 420-460 g weiße Bohnen (was Ihr eben findet)
- 1 l Gemüsebrühe
- Parmesan
- Pinienkerne
- Salz und Pfeffer



Los geht's:

In einem großen Topf 1l Wasser mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Derweil das Öl in einem anderen großen Topf erwärmen und die Zwiebeln und den Knoblau in Würfel schneiden und dazu geben. Bei schwacher Hitze glasig werden lassen. Die Bohnen abtropfen lassen und dazu geben. Mit der Brühe aufgießen und den Broccoli ebenfalls dazugeben. Sowohl Broccoli als auch Bohnen sollten komplett mit Brühe bedeckt sein. Aufkochen und dann bei geringer Hitze mit Deckel drauf 20 Minuten köcheln lassen. Abschmecken. Pürieren. Sollte es Euch zu dick sein, einfach noch einwenig Brühe oder Wasser dazugeben.


PS: Bitte entschuldigt die Bilder. Wir hatten wirklich Hunger und keine Zeit mehr für das Stativ - daher eben mit Blitz und etwas unterbelichtet *gnaah*. Aber das tut dem Geschmack wirklich keinen Abbruch!!!


Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.