#bakinginspo - Gingerbread Pralinés


Mittlerweile wisst Ihr ja, wie gern ich Selbstgemachtes verschenke. Pralinen habe ich da irgendwie total für mich entdeckt. Nun habe ich mir ja auch tolle neue Silikon-Weihnachtspralinen-Formen zu Nikolaus gewünscht, und da kribbelte es mich natürlich um so mehr in den Händen. Nach ein bißchen Recherche im Internet nach einem weihnachtlichen Rezept, ohne Alkohol (ich mag den einfach nicht in  Gebäck und Co.) und mit Zutaten, die ich auch Zuhause habe, habe ich dieses Rezept hier von Sandi's Süsse Welt *klick*. Da ich es genauso umgesetzt habe, wie bei Sandi beschrieben, beschränke ich mich darauf, Euch den Link und die Fotos zu zeigen. Ich habe mich zwar auch an Hohlkörpern versucht, aber die Füllung ist überall ein wenig durch gekommen. Zum Essen und Schenken zwar kein Problem, sieht aber auf den Fotos nicht so toll aus *gnaaaah*.



Im Gegensatz zu dem Rezept von Sandi habe ich die Pralinen in dunkler Zartbitter-Schokolade gewendet. Ich hatte nämlich Angst, dass sie sonst zu süß sind. Am besten geht das übrigens mit einem Pralinenbesteck *klick*, dann bekommen die Pralinen nämlich auch so einen hübschen Schnörkel obendrauf. Ich hatte meins doch zum 1000-tägigen vom Lieblingsmann bekommen *klick*. Dann habe ich noch einen Zuckerstern auf die einzelnen Pralinen gelegt, bevor die Schoki getrocknet war - et voilà.


Die süßen Sternchendosen habt Ihr bestimmt schon wieder erkannt oder? Das sind Lindor-Dosen, die ich mit Gold von Belton eingesprüht habe. Ich habe dabei extra diesen Rand gelassen. Erstens finde ich es ganz nett wenn diese Lindor Spitze herausguckt, zweitens gefällt mir der goldene Rand wenn man die Sterne schließt und drittens habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Dosen schlecht schließen bzw. wieder aufgehen wenn sie eingesprüht wurden. Davon mal abgesehen, dass ich Lackspray in der Nähe der Pralinen ekelig finde. Also habe ich lieber etwas Abstand gehalten.


Hier seht Ihr noch einmal die gesamte "Komposition" der Geschenke.


Habt Ihr dieses Jahr auch viel selbst gemacht?


Weihnachtsnudeln: Strauss Innovation
kariertes Geschenkband: Rossmann
Schneeflocken-Lebkuchen: DIY *klick*
Mini-Gugl-Kerzenleuchter: DIY *klick*
Weihnachtsbilder: DIY *klick*
karierte Schleifchen: NanuNana
Sterndosen: Lindor / DIY 
Stern & Engel: AoB-Fundus




Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.