Backen - Oreo Weiße Schokolade Pralinen | The Nina Edition

Oreo Weiße Schokolade Pralinen

Es gibt doch diesen Spruch: "Man muss die Feste feiern, wie sie fallen." Irgendwie klingt das negativ, finde ich. So nach "oh nein ein Fest, kommt mir gar nicht gelegen, naja feier ich mal". Ich finde, das muss man ändern. Als Blogger sieht man das je eh etwas anders. Als Blogger freut man sich über jeden Anlass um backen, kochen oder einrichten zu dürfen. Natürlich immer dem Anlass entsprechend. Übertrieben gesagt heißt das, wir suche uns Feste als Ausrede. Am Freitag hatte ich wieder eine Ausrede. Eine besonders gute sogar.

Der Lieblingsmann und ich hatten 1000-tägiges Jubliäum. 1000 Tage Happiness.

Oreo Weiße Schokolade Pralinen

Lacht Ihr, ich höre Euch lachen. Das ist eine ernste Angelegenheit. Da gibt es nichts zu lachen. Wochen lang habe ich mir Gedanken gemacht. Denn wir hatten den festen Plan das 1000-tägige zu zelebrieren. Was Kleines von Herzen wollte ich schenken. In Anbetracht der Tatsache, dass aber der Geburtstag des Lieblingsmanns und Weihnachten vor der Tür stehen, wollte ich aber auch nicht über die Strenge schlagen. Ihr wisst ja wie das mit Plänen so ist. Man sollte sie nicht haben. Das Leben macht einem allzu häufig einen Strich durch die Rechnung. So musste ich Schluss endlich davon ausgehen, dass wir uns aufgrund von traurigen Strichen auf der Rechnung gar nicht sehen würden an unserem "Jubiläum". Um dann jedoch zu erfahren, dass wir uns doch sehen um dann noch schnell Donnerstagabend Rezepte zu wälzen, in den Supermarkt zu flitzen und Stunden in der Küche zu stehen.

Ok, es waren keine Stunden. Das ist einer der Insider, einer von denen die so in 1000 Tagen entstehen: "Schmeckt es Dir nicht? Ich habe Stunden in der Küche gestanden, das wird gegessen" (dabei hat man gerade mal ein Brot geschmiert oder so ;)).

Oreo Weiße Schokolade Pralinen

So, wahrscheinlich habe ich Euch jetzt schon auf dem Weg verloren, aber eigentlich habe ich ein gaaaaanz tolles super easy Lieblingsmann-Verzauber-Rezept für Euch: *Trommelwirbel* Cookies and Cream Herzchen! Tadaaaa! Kennt Ihr diese Hersheys Cookies und Cream Schokolade? Genau so schmecken die. Nur selbst gemacht. Übersetzt heißt das: Wir wissen was drin ist. Hah! Achso, und wenn Ihr gerade keinen Lieblingsmann habt, dann eignen sie sich ganz wunderbar zum Winterspeck anlegen, als Tortendekoration oder Halloween Snack.

Zutaten

(für ca. 2 Silikonformen)


  • 200g weiße Schokolade
  • ca. 12 normale Oreo Kekse

Oreo Weiße Schokolade Pralinen

Rezept



  1. Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. In der Zwischenzeit die Oreo-Kekse haken oder mit dem Kompaktzerkleinerer des Pürierstabs zerkleinern. Vorsicht: Das geht wahnsinnig schnell und ehe Ihr Euch verseht habt Ihr schwarzen Staub.
  2. In einer Schüssel beides zusammen mischen und in die Form geben. Um ein möglichst glattes Ergebis zu erzielen, die Silikonformen auf der Arbeitsfläche leicht hin und her "ruckeln". Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
  3. Auf einem Teller schön anrichten und den Lieblingsmann überraschen. (Oder gleich selbst vernaschen.)


Oreo Weiße Schokolade Pralinen

Teller: Dibbern
Herzchen-Silikonform: Silkomart über Amazon
Rosen-Silikonform: Xenos
rote Herzchen Pralinenförmchen: Serendipity Hackesche Höfe (gibt's jetzt auch bei NanuNana)
1000 Days: herausgefunden via "Days in Love" IPhone App.

 

Mit was habt Ihr Euren Lieblingsmann mal so richtig überrascht?

Kommentare

  1. Das muss ich meinem Lieblingsmann auch mal machen - und ich habe gerade nachgerechnet, die 1000 Tage kommen näher ;) Wirklich süße Idee für ein ungewöhnliches Jubiläum!

    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. oh wie lecker, die schmecken bestimmt köstlich. Oreo und weiße Schoki muss einfach genial sein.
    bei mir rücken übrigens die 1500 Tage näher, die 1000 zu feiern hab ich leider verpasst. :D

    Ich würde dich gerne dazu einladen, dir unsere Foodblog-Community www.kuechenplausch.de anzuschauen! Es ist eine Community für Foodies rund um das Thema Essen. Du kannst deine Rezepte verlinken, neue Blogs entdecken, neue Foodies kennen lernen, Ideen und Kreationen anderer entdecken und dich mit anderen Austauschen.

    Außerdem soll unsere Seite mit der Zeit ein großes Rezepteverzeichniss für Rezepte von hunderten Foodblogs werden. So dass man die Rezepte von vielen verschiedenen Blogs auf einer Seite durchsuchen kann, die Rezepte werden jedoch nur verlinkt, so dass der Traffic sowie der Inhalt immer bei dem Blogger bleibt. :)

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich und deinen Blog bald bei uns begrüßen dürfte.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.