#diyinspo - DIY table wear


Heute muss ich mal einwenig weiter ausholen!

Wußtet Ihr eigentlich, dass jedes europäische Land andere Größen für Bettwäsche hat? In Deutschland haben wir ja die zwei Maße von Bettdecken und für Kissenhüllen 80*80 cm. In Italien benutzt man häufig nur Laken als Decke und die Kissen sind 40*80 cm. Genauso groß sind die Kissen übrigens in Großbritannien. Dort sind die Queen-Decken allerdings 200*200 cm. In Österreich wiederum sind die Kissenbezüge der IKEA Bettwäsche 50*60 cm. Da ich in all diesen Ländern gelebt habe, hat sich ein großes Sammelsorium an Bettwäsche bei mir angesammelt. Am liebsten benutzte ich die brit./ital. Kissen gepaart mit den österreichischen und die brit. Decke sowie die 155er dt. Decke.

Jedenfalls hatte ich mir in Österreich unter anderem die Rosalia Bettwäsche zugelegt, zu der es nur einen Kissenbezug gab. Wer hat aufgepasst? Wie groß ist der? Ja genau 50*60 cm. Ich weiß, ich bin ein Klugscheißer ;). Naja, jedenfalls brauchte ich einen zweiten und hatte schon vor einer gefühlten Ewigkeit die Meterware dazu bei IKEA gekauft. War wirklich günstig.


Dann habe ich mich allerdings lange nicht an die Nähmaschine gewagt. Als Kind hatte ich immer diesen Traum von selbstgenähter individueller Kleidung. Ich hatte zahllose Ideen, die immer mit einem gerissenen Unterfaden der Nähmaschine und verzweifelten Blicken meiner Mutter endeten. Daher meine Vorbehalte.


Inzwischen haben wir bzw. meine Mutter allerdings eine neue, ich muss sagen super, Nähmaschine. Also habe ich mich letztens das erste Mal seit Jahren ans Nähen gewagt. Ich hatte zwar auch Reisverschlüsse für mein Kissen gekauft, das Original ist allerdings auch eher die Hotelausführung und daher habe ich es mir einfach gemacht, besonders in Anbetracht der Tatsache, dass ich erst mal lernen musste, gerade Nähte hinzubekommen.



Wie Ihr seht, ist noch reichlich Stoff übrig geblieben und so sind noch ein Läufer und ein Set für meinen Tisch dabei herausgesprungen.


Das Originalkissen habe ich hier auch einmal für Euch dazugelegt. Es ist das helle, in der Mitte. Ich sage Euch, das Nähen hat mir so einen Spaß gemacht. Es ging wirklich fix und ich war ganz schnell süchtig danach. Es ist einfach toll so schnell etwas fertiges, vorzeigbares in der Hand zu halten.

Habt Ihr auch schon einmal genäht?

1 Kommentar

  1. Ah, ich liebe diesen Stoff! Ich hätte gerne eine Bettwäsche in diesem Stoff. Meine Mama hat auch eine Nähmaschine, aber ich glaube das ist zu aufwendig :(

    Ich wollte dir auf diesem Weg auch noch den Award für den Blog in Kinderschuhen übergeben. Mehr dazu kannst du hier lesen: http://danjusandtheothers.blogspot.de/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.