My Berlin - Perlenläden | The Nina Edition


[EDIT: Leider hat Nuena in Berlin wieder geschlossen.]

Ich wollte Euch schon eine halbe Ewigkeit von meiner Teilnahme am „Crashkurs Ketten, Ohr- & Armschmuck“ bei Nuena in Berlin berichten.

Gemeinsam mit einer Freundin hatte ich mich ein paar Tage vorher angemeldet und uns wurde geraten etwas früher zu kommen, damit wir genug Zeit hätten uns alles anzugucken. Ich kannte den Laden und die Auswahl zwar schon aus Hamburg, wir waren aber dennoch frühzeitig da.

Der Kurs kostet 15,- Euro zzgl. Material auf das Ihr noch 10% bekommt.

Der Laden ist um einiges größer als die Filiale in Hamburg und wir waren allein dort.

Ich habe natürlich vorher schon einmal Ohrringe selber gemacht, aber die Schlaufe des Hängers nie gut hinbekommen und wollte das daher noch einmal gezeigt bekommen. Außerdem hatte ich gehofft, dass mir die netten Mädels bei Nuena noch ein paar außer gewöhnliche Tipps geben können. 

Wir schauten uns also zunächst einwenig um und bekamen dann anhand eines Flyers eine kurze Einleitung. Dann konnten wir mehr oder weniger frei sofort loslegen. Dabei hätte ich mir ehrlich gesagt noch einwenig mehr Input gewünscht. Ich wußte noch aus Hamburg, dass Nuena auch Swarovski Perlen führt, habe diese aber nicht sofort gefunden. Ohne dieses Wissen, hätte ich sie eher garnicht gefunden. Sie liegen nämlich hinter der Kasse ;).

Alles in allem war es ein gelungener Nachmittag und wir hatten viel Spaß.






Für einzelne (z.B. besonders aussergewöhnliche) Perlen sind die Preise in Ordnung. Wenn man jedoch wie ich gern mehrere Paare Ohrringe machen möchte, sollte man den Grundbedarf lieber woanders abdecken.

Ich war zum Beispiel im Perlencenter von Rüthers in der Goltzstraße in Schöneberg. Auch bei Idee sind die Swarovski Perlen öfter mal reduziert. Dann müsst Ihr schnell zuschlagen. Eine schöne Auswahl, jedoch auch eher für die besonderen Stücke, hat auch die Perlenbar in der Uhlandstraße in Wilmersdorf. Dort kann man seinen Schmuck auch zur Reparatur abgeben. Der Perlenladen am Hackeschenmarkt ist mir meist viel zu überfüllt.

Mehr Perlenläden findet Ihr auch auf dem Kreativstadtplan von Maikitten: http://www.maikitten.de/was-gibts-wo/

Habt Ihr auch schon einmal Schmuck selbst gemacht? Woher nehmt Ihr dabei die Inspiration?

1 Kommentar

  1. Ohhhh du bist auch Nuena verfallen!! :D

    Du bist auf jeden Fall für beide Ketten eingetragen! :D

    liebe Grüße!
    Via

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.