#bakinginspo - M&M Cookies



Nach dem ich am letzten Wochenende diese tollen Snickers Cookies gemacht habe *klick*, sollten es dieses Wochenende M&M Cookies werden. Ich habe mich dabei an dieses Rezept gehalten *klick*. Da es aber auf Englisch ist und außerdem noch amerikanische Mengenangaben enthält, schreibe ich es Euch hier noch einmal auf.



Man nehme: für ca. 15 grooooooße Cookies
- 225g brauner Zucker
- 115g weißer Zucker
- 1 1/2TL Vanille Aroma
- 2 Eier
- 225g weiche Butter
- 300g Mehl
- 1TL Backpulver
- 1TL Salz
- ca. 150g Erdnuss-M&Ms

und außerdem:

- 2 Bögen Backpapier
- große Schüssel
- Handrührgerät
- Backbleck
- Backrost

Los geht's!

Ofen auf 175°C vorheizen.

In der großen Schüssel erst Zucker, Eier, Butter und Vanille mischen. Dann Mehl, Salz, und Backpulver zufügen.

Mit einem Löffel auf dem mit Backpapier ausgelegten Blech kleine Fleckchen verteilen. M&Ms darauf verteilen und leicht eindrücken. Die Fleckchen nicht zu dicht aneinander setzen. Die Kekse gehen sehr gut auf.



Für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, dann 5 Minuten auf dem Backblech ruhen lassen und schließlich auf dem Rost abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.



Genießen!



Teller und Set: Butlers

1 Kommentar

  1. Deine Kekse sehen sehr lecker aus, meine Tocher wäre begeistert. Du hast eine tollen Blog. Ich bin auch eine relativ neue Bloggerin, vielleicht schaust ja mal bei mir vorbei.
    lg Lorke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.