Backen - Rosmarin-Speck-Blätterteigschnecken | The Nina Edition


Heute habe ich wieder einen schnellen herzhaften Snack für Euch: Rosmarin-Speck-Blätterteig-Schnecken. Die sind ratz-fatz mit wenig Aufwand und wenigen Zutaten gemacht.


Zutaten


  • Blätterteig aus dem Kühlfach
  • 6 Zweige Rosmarin
  • 1 Packung Bacon


Rezept

Ofen auf 200° vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen. Den Rosmarin waschen, von den Zweigen trennen und klein hacken.


Rosmarin auf dem Blätterteig verteilen.



Den Speck auf dem Blätterteig verteilen.



Gleichmäßig von beiden Seiten den Blätterteig aufrollen, so dass sich beides in der Mitte trifft.




Mit einem sehr scharfen Messer möglichst gleichmäßige Scheiben abschneiden. Nicht zu doll drücken.



Die Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.


Bei 200° goldbraun backen (ca. 12 Minuten).



Sie schmecken auch kalt z.B. zum Picknick oder als Proviant super.


Übrigens, Blätterteig lässt sich super einfrieren. So habt Ihr immer welchen im Haus und könnt mit diesem einfachen Snack für eine schnelle Überraschung sorgen.

Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.