#foodinspo - Rice Krispie Treat and Popcorn

Am letzten Freitag waren wir zum Grillen bei Freunden eingeladen. Da habe ich natürlich meine Chance genutzt und schnell noch zwei kleine Leckereien zum Snacken beim Anfeuern vorzubereiten: Rice Krispie Treat und Popcorn.

Das klingt jetzt vielleicht simpel, aber beides kam sehr gut an und darum möchte ich es Euch nicht vorenthalten.

Von dem Rice Krispie Treat hatte ich Euch bereits hier *klick* erzählt. Da ich aber diesmal auch ans Fotografieren gedacht habe, und der alte Post auch auf Englisch ist, folgt hier eine kleine Wiederholung.

Man nehme:

- 240 g Butter (+ etwas zum Fetten der Form)
- 600 g Marshmallows (am Besten die Mini Marshmallows)
- 4 kleine Tassen Rice Krispies
- etwas Meersalz

Zubehör:

- eine Back- oder Auflaufform
- eine Pfanne

Los geht's!

Lasst die Butter bei mittlerer Hitze in der Pfanne schmelzen bis sie braun und nussig riecht. Jetzt gebt Ihr etwas Meersalz dazu. Dann fügt Ihr nach und nach die Marshmallows hinzu und rührt kräftig um.



Nun noch die Rice Krispies gründlich untermischen



und alles in der eingefetteten Form verteilen. Abkühlen lassen oder kurz in den Kühlschrank stellen.



Man nehme: (für eine große Schüssel Popcorn)

- 80 gr Popcorn Mais
- 2 EL Pflanzenöl
- 3,5 EL Butter
- 100 gr Zucker

- großen Topf mit Deckel
- kleine Pfanne

Los geht's!

Gebt das Pflanzenöl in den Topf und lasst es bei mittlerer Hitze warm werden. Dann den Popcorn Mais hinzufügen und mit dem Deckel verschließen. Sofort fängt der Mais an sich in Popcorn zu verwandeln. Schön den Deckel drauf lassen. Evtl. ab und zu mal am Topf rütteln damit unten nichts anbrennt.

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Den Zucker hinzufügen und mit einem Holzlöffel schön rühren. Der Zucker löst sich langsam auf und alles bekommt eine schöne braune karamellige Farbe. Wenn die Masse zu fest ist und krümmelig, gebt noch etwas Butter hinzu. Achtung: nicht kosten. Es ist wahnsinnig heiß.



Jetzt abwechselnd Popcorn und Karamellsoße in eine große Schüssel geben und leicht schütteln damit möglichst viel Popcorn Karamell abbekommt. Fertig!



Kommentare

  1. Ich liebe diese Riesenmuffins, schade finde ich nur die ganzen Puderfleckchen :(....ich versuche es immer mit einer ordentlichen Ladung Palmin...
    Steht definitiv noch auf meiner To-Do Liste :) was ist beser als Muffins? --> ein Riesenmuffin

    Viele liebe Grüße Vany

    AntwortenLöschen
  2. @ Vany: Ja ich weiß, die Puderzuckerflecken nerven. Du bist aber auch kritisch ;). Ich übe noch. War mein zweiter Versuch mit Fondant und der erste mit selbstgefärbtem. Hat so geklebt. Ich gelobe Besserung. Wie machst Du das denn? Vielleicht hast Du ja einen Tipp für mich?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.