#travelinspo - London: Spitalfield Market

Lang, lang habe ich schon versprochen auch meine Reisetipps zu bloggen. Die waren schließlich einer der Hauptgründe warum ich beschlossen habe, überhaupt zu bloggen.

Darum fange ich heute einfach mal an mit meine London-Shopping-Tipps.

Besonders beeindruckt war ich vom Spitalfields Market (U-Bahnstation Liverpool Street). Er findet wöchentlich von 10-15 Uhr und sonntags von 11-15:30 statt. Wir waren an einem Sonntag da.


Ihr solltet unbedingt genug Bargeld mitnehmen. Es gibt wirklich sehr aussergewöhnliche Sachen von Essbaren über Interior, Kleidung und Accessoires.


Ich habe eine ganz tolle Lederclutch bei einer jungen Designerin gekauft.

Quelle: BelleBow.com

Es hat sich toll angefühlt etwas zu kaufen, in das jemand seine Ideen und sein Herzblut hineingesteckt hat. Diese Designerin war Danny Lam. Sie verkauft Fashion und Accessories auf www.BelleBow.com.



Quelle: BelleBow.com

Dort seht Ihr auch meine Handtasche. Ich habe sie für 50 GBP gekauft. Ich finde für ein Unikat aus Leder ist das wirklich nicht zu viel.

Der Spitalfields Market war jedenfalls der erste Markt auf dem ich wirklich Neues und Aussergewöhnliches gesehen habe. Es war wahnsinnig inspirierend.


Hier seht Ihr Handtaschen, die es dort unter anderem auch gab. Rund, Leder mit Aufdruck und oben einfach ein Griff hineingeschnitten. Haben mir super gefallen und sind bestimmt auch eine gute Grundlage für ein DIY-Projekt.

Keine Kommentare

Ich freue mich über jeden Kommentar.